Do, 18, Apr, 2024, 23:04

mehr aus Kategorie

Marzipantaler

Die Themen – Tage, Weihnachten & Advent neigen sich dem Ende zu. Heute gibt es noch ein weiteres Rezept aus Carmens Weihnachtsbäckerei.

Kaffeeküsschen

Nur noch ein paar Tage, bis Weihnachten. Für die kurzentschlossenen haben wir heute ein einfaches Rezept für ein paar Weihnachtsplätzchen.

Schokoladenherzen

Ein Rezept für echte Schokoladenliebhaber. Schokoladenplätzchen mit Schokolade darauf für den doppelten Schoko-kick.

Mehr vom Autor

Marzipantaler

Die Themen – Tage, Weihnachten & Advent neigen sich dem Ende zu. Heute gibt es noch ein weiteres Rezept aus Carmens Weihnachtsbäckerei.

Kaffeeküsschen

Nur noch ein paar Tage, bis Weihnachten. Für die kurzentschlossenen haben wir heute ein einfaches Rezept für ein paar Weihnachtsplätzchen.

Schokoladenherzen

Ein Rezept für echte Schokoladenliebhaber. Schokoladenplätzchen mit Schokolade darauf für den doppelten Schoko-kick.
StartRezeptbuchBackenBaumkuchenschnitten

Baumkuchenschnitten

Baumkuchenschnitten

(Mit Marzipanfüllung und Schokoguss)

Eingereicht von Carmen F.
Baumkuchenschnitten

Ein weiterer Tag in der Weihnachtsbäckerei von Carmen. Heute hat sie für uns ein Rezept für Baumkuchenschnitten. Eine abgewandelte Form des traditionellen Baumkuchens, der für viele ein traditionelles Gebäck für besondere Anlässe ist. Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen.

Zutatenliste für ca. 40Stücke

  • 250 g Butter
  • 250 Zucker
  • 6 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1Messerspitze. Abgeriebene Biozitronenschale
  • Mark einer Vanilleschote
  • 75 g gem. Mandeln
  • 2 cl Rum
  • 1 EL Kakaopulver
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 2 EL Puderzucker
  • 2-3 EL Orangensaft
  • 150 g Bitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Backofen auf 240° C (Umluft 220° C) vorheizen
  2. Butter und Zucker gut verrühren
  3. Eier trennen und Eigelb nach und nach unterrühren.
  4. Mehl, Zitronenschale, Vanillemark, Mandeln und Rum hinzugeben und unterrühren.
  5. Eiweiße steif schlagen und unterziehen.
  6. Teig gleichmäßig in zwei Schüsseln aufteilen.
  7. Kakao unter eine Hälfte des Teiges ziehen.
  8. Eine Springform einfetten.
    (Durchmesser 26cm)
  9. 2 Esslöffel hellen Teig in die geölte Springform geben und glattstreichen.
  10. 3–4 Minuten backen, danach Form aus dem Ofen holen.
    VORSICHT!! FORM IST SEHR HEIß!
  11. Zwei Esslöffel dunklen Teig auf die bereits gebackene Schicht streichen und wieder 3–4 Minuten backen.
  1. Form wieder aus dem Ofen holen und abwechselnd mit hellem und dunklem Teig fortsetzen bis der Teig aufgebraucht ist.
  2. Kuchen abkühlen lassen und waagerecht halbieren.
  3. Marzipan, Puderzucker und Orangensaft verrühren. Untere Kuchenplatte damit bestreichen und obere Platte aufsetzen.
  4. Kuvertüre schmelzen, auf Baumkuchen streichen,
  5. Garnieren und trocknen lassen.
  6. In ca. 40 Stücke schneiden.

Quellen:
Fotos & Rezept: Carmen Fahrland

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Zur Werkzeugleiste springen