Do 18 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Martin Kind nicht mehr Geschäftsführer bei Hannover 96

Bundesgerichtshof hat entschieden: Martin Kind ist nicht länger Geschäftsführer bei Hannover 96. Welche Auswirkungen hat dieses Urteil.

Abschied vom »aufhof« – Ein Jahr voller kreativer Impulse

Der »aufhof« schließt nach 13 Monaten Veranstaltungen und Ausstellungen. Mit mehr als 250.000 Besucher und zahlreichen positiven Erfahrungen.

Eine eigene Welt: Das Fuchsbau-Festival hautnah

Fuchsbau Festival 2024 in Zytanien: Ein einzigartiges Event voller Musik, Kunst und Kultur. Lesen Sie unseren Bericht zum Festivalwochenende.

Mehr vom Autor

Freude am Musizieren – Instrumentenkarussell für junge Talente

Die Musikschule Ostkreis Hannover e. V. startet im August das Instrumentenkarussell für Grundschulkinder in Burgdorf und Lehrte.

Martin Kind nicht mehr Geschäftsführer bei Hannover 96

Bundesgerichtshof hat entschieden: Martin Kind ist nicht länger Geschäftsführer bei Hannover 96. Welche Auswirkungen hat dieses Urteil.

Abschied vom »aufhof« – Ein Jahr voller kreativer Impulse

Der »aufhof« schließt nach 13 Monaten Veranstaltungen und Ausstellungen. Mit mehr als 250.000 Besucher und zahlreichen positiven Erfahrungen.
StartNiedersachsenHannoverGemeinsam den ESC erleben

Gemeinsam den ESC erleben

VHS Hannover

Public Viewing – ESC 2023 VHS – Hannover

United by Music – ESC-Begeisterung teilen beim Public Viewing in Hannover

Am 13. Mai wird der 67. Eurovision Song Contest (ESC) unter dem Motto »United by Music« in Liverpool, Großbritannien, ausgetragen. Man hat diesen Austragungsort ausgewählt, um den Vorjahressieger Ukraine zu vertreten.
Im Foyer der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS), Burgstraße 14, können Musikfans gemeinsam die mit mehr als 200 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern meistgesehene Musiksendung der Welt anschauen.

Live-Schaltung aus Liverpool: Ein Einblick von Dr. Eurovision

Zur Einstimmung wird »Dr. Eurovision« – Irving Wolther von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr in einer exklusiven Live-Schaltung aus Liverpool einen Einblick von der Stimmung vor Ort geben.
Dabei wird er natürlich auch auf die zentralen Fragen eingehen: Welche Länder haben die spannendsten Beiträge im Finale? Wer hat mit seiner Bühnenshow in den Semi-Finals überzeugt? Und die wichtigste Frage von allen: Welche Chancen hat Deutschland?

Dr. Irving Benoît Wolther ist Sprach- und Kulturwissenschaftler und verfolgt den Song Contest seit vielen Jahren. Er verfolgt den Eurovision Song Contest seit vielen Jahren sowohl als begeisterter Fan als auch als Forscher und Journalist. Seine Begeisterung für die ESC-Veranstaltungen, für die Musik und die vielen Sprachen und Kulturen prägte seinen beruflichen Werdegang.
Aufgrund seiner Dissertation »Kampf der Kulturen – Der Eurovision Song Contest als Mittel national-kultureller Repräsentation« erhielt Dr. Irving Benoît Wolther im Jahr 2006 den Spitznamen »Dr. Eurovision«. Seitdem schreibt er regelmäßig über den größten Musikwettbewerb der Welt für den NDR auf eurovision.de.

Kostenlose Teilnahme und leckere Snacks

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der VHS und der Beauftragten für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt der Landeshauptstadt Hannover.

Die Teilnahme ist kostenlos. Getränke und Snacks können vor Ort zu moderaten Preisen erworben werden.
Zur Teilnahme am Public Viewing des ESC 2023 in der VHS Hannover wird um eine Anmeldung unter www.vhs-hannover.de (United by Musik – ESC 2023 Public Viewing) gebeten.


Quellen:
Foto(s): Gerd Fahrenhorst auf wikimedia.org cclicenz
Pressemeldung: