So, 21, Apr, 2024, 15:04

mehr aus Kategorie

Marzipantaler

Die Themen – Tage, Weihnachten & Advent neigen sich dem Ende zu. Heute gibt es noch ein weiteres Rezept aus Carmens Weihnachtsbäckerei.

Kaffeeküsschen

Nur noch ein paar Tage, bis Weihnachten. Für die kurzentschlossenen haben wir heute ein einfaches Rezept für ein paar Weihnachtsplätzchen.

Schokoladenherzen

Ein Rezept für echte Schokoladenliebhaber. Schokoladenplätzchen mit Schokolade darauf für den doppelten Schoko-kick.

Mehr vom Autor

Marzipantaler

Die Themen – Tage, Weihnachten & Advent neigen sich dem Ende zu. Heute gibt es noch ein weiteres Rezept aus Carmens Weihnachtsbäckerei.

Kaffeeküsschen

Nur noch ein paar Tage, bis Weihnachten. Für die kurzentschlossenen haben wir heute ein einfaches Rezept für ein paar Weihnachtsplätzchen.

Schokoladenherzen

Ein Rezept für echte Schokoladenliebhaber. Schokoladenplätzchen mit Schokolade darauf für den doppelten Schoko-kick.
StartRezeptbuchBackenButterplätzchen

Butterplätzchen

Butter Plätzchen

Eingereicht von Carmen
Butterplätzchen

Die Kalendertürchen am Adventskalender sind schon zur Hälfte geöffnet. Weihnachten rückt mit großen Schritten immer näher. Heute haben wir wieder ein tolles Rezept für Weihnachtsplätzchen für euch. Viel Spaß beim Backen.

Butterplätzchen Zutat

Zutatenliste

  • 375 g Butter oder Magerine
  • 1 Ei
  • 150 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 150 g Kartoffelmehl (kein anderes Stärkemehl verwenden)
  • 100 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • Deko zum Beispiel Schokolade oder Zuckerguss

Zubereitung

  1. Weiche Butter gut verrühren.
  2. Ei und Zucker dazugeben und gut verrühren.
  3. Mehl, Kartoffelmehl und Nüsse unter kneten bis alles gut vermischt ist.
  4. Fertigen Teig mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Mit Fleischwolf oder Plätzchenpresse nach Wunsch formen.
  6. Bei Verwendung einer Plätzchenpresse kein Backpapier verwenden, Plätzchen direkt auf gebutterte Blech pressen.
  7. Plätzchen ca. 12 Minuten bei 180° C Umluft backen
  8. Die noch warmen Plätzchen vom Blech lösen.
  9. Plätzchen auskühlen lassen und eventuell mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Quellen:
Fotos & Rezept von Carmen Fahrland

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Zur Werkzeugleiste springen