Sa 20 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Biotonne kommt – Was Sie zur ersten Leerung wissen müssen

Aha startet im August mit der Leerung der neuen Biotonnen. Neuen Abholrhythmen und wichtige Änderungen für Biosack-Nutzer.

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Sprinti soll weiterhin fahren

Das Sprinti Projekt setzt seine Erfolgsgeschichte fort. Finanzierung aus dem Regionshaushalt für die zukünftige Mobilität im Umland geplant.

Mehr vom Autor

Belit Onay fordert Stabilität für Hannover 96

Oberbürgermeister Belit Onay äußert sich zur BGH-Entscheidung, dass Martin Kind nicht länger Geschäftsführer von Hannover 96 ist.

Auswertung des Collegiumsschießens 2024

Die Ergebnisse des Collegiumsschießens 2024 in Lehrte sind ausgewertet. Entdecken Sie die Gewinner in verschiedenen Kategorien.

Baumpflegearbeiten Hildesheimer Str. Hannover

Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Hildesheimer Straße in Hannover durch Baumpflegearbeiten. Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen.
StartNiedersachsenBurgdorfPferde- und Hobbytiermarkt Burgdorf

Pferde- und Hobbytiermarkt Burgdorf

Pferde- und Hobbymarkt Burgdorf

VVV präsentiert
250. Pferde- und Hobbytiermarkt

Startschuss für die 44. Saison fällt am 15. April

Am Samstag, 15. April 2023, lädt der VVV zur Eröffnung der 44. Pferde- und Hobbytiermarkt-Saison auf dem Pferdemarktgelände am kleinen Brückendamm ein. Dabei wird auch das 95-jährige Jubiläum des VVV gefeiert. Die Veranstaltung beginnt um 8:00 Uhr und endet um 13:00 Uhr.

Mit der Auftaktveranstaltung feiert der VVV ein weiteres Jubiläum

Zur Feier der 250. Ausgabe seit dem Gründungsjahr 1980 findet um 10:00 Uhr ein gemeinsamer Empfang des VVV und des Vereins Burgdorfer Pferdeland statt. Der Verein Burgdorfer Pferdeland feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Die Eröffnung wird von Karl-Ludwig Schrader, dem Vorsitzenden des VVV, Barthold Plaß, dem Vorsitzenden des Vereins Burgdorfer Pferdeland, und Bürgermeister Armin Pollehn übernommen. Vorab wird das „Jagdhornbläsercorps Burgwedel-Thönse“ für eine musikalische Einstimmung sorgen.
Die weiteren Termine für den Pferde- und Hobbytiermarkt 2023 sind wie folgt:
15. April, 20. Mai, 17. Juni, 15. Juli, 19. August und 16. September.
Diese finden jeweils am 3. Samstag des Monats von 8:00 bis 13:00 Uhr statt.

Von Riesenseifenblasen
bis zur Gänseparade

Pferde- und Hobbymarkt Burgdorf

Am 15. April erwartet die Besucher ein vielseitiges Programm für die ganze Familie.
Im hinteren Bereich des Marktareals wird der Vorführring zur Bühne für die Reiter- und Pferdevorführung des Vereins Burgdorfer Pferdeland. Eine Pferderassenschau und eine Präsentation der Niedersächsischen Reitsportquadrille stehen dabei im Mittelpunkt.
Ein weiteres Highlight ist die Riesenseifenblasen-Mitmachaktion von Eddie Scott, dem Meister der Seifenblasen, am VVV-Infostand ab 10:00 Uhr. Hier entstehen faszinierende, bunt schillernde Gebilde, die zum Staunen einladen.

Zu den weiteren Programmpunkten zählen eine Gänseparade mit Toulouser Gänsen, die jeweils zur vollen Stunde bis 12:00 Uhr über das Marktgelände ziehen und Vorführungen von Heidrun Rathmanns Avalon Gestüt.
Bei der Tierschau von Udo Koch können Großesel bestaunt werden und die Alpakas vom Alpakahof Calenberger Land sind ebenfalls Publikumslieblinge.

Für das leibliche Wohl sorgt der Holzbackofen des VVV-Arbeitskreises Bockwindmühle, an dem frisch gebackenes Brot angeboten wird. Am VVV-Infostand sind zudem Teilnahmekarten für das Entenrennen auf der Aue am 20. Mai erhältlich, bei dem viele attraktive Preise winken. Außerdem gibt es eine Mercedes-Fahrzeugschau des Autohauses SternPartner GmbH & Co. KG.

Insgesamt erwartet die Besucher also ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Pferde- und Hobbymarkt Burgdorf

Umfangreiches Kinderprogramm

Am Veranstaltungstag bietet das Avalon Gestüt geführte Reitrunden auf den zutraulichen Ponys an. Kinder können im Kinderzelt an einem Schnupperzirkus teilnehmen und unter Anleitung verschiedene Zirkusdisziplinen wie Einradfahren und Tellerdrehen ausprobieren. Das Gut Backhausenhof präsentiert seine Bildungsponys und für die jüngsten Besucher gibt es ein Bungee-Trampolin und Rundfahrten im Kinderkarussell, die für Spaß sorgen werden.

Seit bald 45 Jahren ein Publikumsmagnet

Seit seiner Premiere am 19. April 1980 ist der Pferde- und Hobbytiermarkt unter der Leitung des VVV zu einer Institution und einem Markenzeichen der Stadt Burgdorf geworden.
Schon bei der 40. Ausgabe am 19. Juli 1986 urteilte die Hannoversche Allgemeine Zeitung: „Er ist gewissermaßen das Synonym für die Auestadt“.
Dies gilt heute mehr denn je, da bei jeder Saison zwischen 10.000 und 15.000 Besucher auf den Marktplatz am kleinen Brückendamm kommen. Der VVV legt von Anfang an besonderen Wert auf die Einhaltung tierschutzrechtlicher Bestimmungen durch Amtstierärzte und eigene Kontrolleure.

Beitrag zur Imagepflege der Stadt

Die Erfolgsgeschichte der Pferde- und Hobbytiermärkte, die mittlerweile fast dreieinhalb Jahrzehnte umfasst, verdankt sich nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeiter des VVV. Sie opfern Monat für Monat viele Arbeitsstunden, um sicherzustellen, dass die Veranstaltungen reibungslos ablaufen. Sie leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag zur Imagepflege der Stadt.

Hinter den Kulissen unterstützen viele Förderer und Sponsoren die beliebte Veranstaltung

Die Stadtsparkasse Burgdorf ist besonders engagiert und sponsert gemeinsam mit Car Wash (Lise-Meitner-Str.10) das Kinderzelt, in dem das Team des Johnny B. ein Unterhaltungs- und Mitmachprogramm für die jüngsten Besucher organisiert.
Der Verein Burgdorfer Pferdeland, die Burgdorfer Jägerschaft, der DRK-Ortsverein und das Frauen- und Mütterzentrum sind weitere wichtige Kooperationspartner, die zur erfolgreichen Umsetzung des Marktes in seiner bekannten Form beitragen.
Ohne ihre verlässliche Unterstützung wäre dies kaum möglich.

Ungebrochene Anziehungskraft

Pferde- und Hobbymarkt Burgdorf

Die Pferde- und Hobbytiermärkte üben bis heute eine ungebrochene Anziehungskraft auf Besucher aus, die sich auf eine Zeitreise in den Tierhandel vergangener Tage begeben und ein unterhaltsames Familienprogramm genießen möchten. Die Veranstaltung bietet Gauklern, Komödianten und Clowns sowie historischen Ausstellungen und seit dem 15. April 2006 auch den Pferde- und Reitervorführungen des Vereins Burgdorfer Pferdeland Raum. Viele Besucher nehmen weite Anreisen auf sich, um daran teilzunehmen. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot an Hobbytieren kontinuierlich erweitert. Aktuell können Pferde, Esel, Ziegen, Schafe, Alpakas, Geflügel (Tauben, Hühner, Perlhühner, Gänse, Enten, Puten, Fasane, Wachteln und Pfaue), Ziervögel, Tauben, Heimtiere (Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster, Degus, Mäuse, mongolische Rennmäuse, Ratten) und Süßwasserfische (Kaltwasserzierfische) aufgetrieben werden.

Zudem gibt es auf dem Marktgelände Imbiss- und Getränkemöglichkeiten.

Aussteller müssen sich vor der Veranstaltung anmelden

Informationen für Austeller gibt es unter Tel. 05136 – 1862).
Der Marktablauf steht wie gewohnt unter strenger tierärztlicher Überwachung.
Ein Anmeldeformular kann auf der Internetseite: www.vvvburgdorf.de aufgerufen werden.
Dort ist auch die gültige Marktordnung zu entnehmen.
Hunde dürfen weiterhin aus Tierschutzgründen nicht auf das Marktgelände.

Sechs City-Samstage

An jedem der sechs Veranstaltungstage wird von den Geschäftsleuten ab 10:00 Uhr ein „City-Samstag“ in der Innenstadt organisiert. Während die Besucher die Marktstraße und den Spittaplatz entlang schlendern, können sie attraktive gastronomische Angebote, unterhaltsame Aktionen, ein mobiles Musikprogramm sowie günstige Einkaufsmöglichkeiten erleben.

Die Bigband des Gymnasiums Burgdorf unter der Leitung von Tobias Kanthak eröffnet die Saison. Die Band spielt zwischen 11.00 und 13.00 Uhr an verschiedenen Plätzen der Innenstadt.

Bigband-Burgdorf-spielt-zum-City-Samstag

Bis zum Mittag ist Eddie Scott mit seiner Mitmachaktion für Riesenseifenblasen auch in der Innenstadt präsent.

City-Samstag-Drehorgel-Udo

Udo Heppner-Oberhard, besser bekannt als Drehorgel-Udo, begleitet als musikalischer Dauerbrenner die City-Samstage. Er lässt mit seinem nostalgischen Instrument die Straßen der Innenstadt erklingen.

Folgende Sonderparkplätze stehen am Veranstaltungstag neben dem Schützenplatz zur Verfügung

Unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Lehrter Straße und am Güterbahnhof.
Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen. Wegweiser in der Innenstadt erleichtern die Orientierung für Fußgänger.


Quellen:
Foto(s): VVV und Stadtmarketing Burgdorf
Pressemeldung: Stadtmarketing Burgdorf