Di, 23, Apr, 2024, 18:04

mehr aus Kategorie

Fotografie-Kunstprojekt »ewigundendlich«

Fotoprojekt »ewigundendlich« von Ron Kuhwede, ein Kunstprojekt, das den Tod durch Humor und unkonventionelle Perspektiven neu interpretiert.

Neue Wege in der Arbeitszeitgestaltung

Vortrag des DGB in Lehrte -Brisante Arbeitszeitdebatte: Von Fachkräftemangel bis Zeitautonomie, wie findet man den Mittelweg?

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Mehr vom Autor

DGB Lehrte feiert den 1. Mai

Maifest 2024 in Lehrte mit politischen Rednern, vielfältigem Unterhaltungsprogramm. Ein Fest, für Kultur, Diskussion und Gemeinschaft.

Musikschule präsentiert Blockflöten – Konzert

Blockflötenkonzert der Musikschule Ostkreis Hannover in Lehrte. Junge Talente präsentieren Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Maibaum – Aufstellen bei Glück Auf Lehrte

Tradition und Gemeinschaft. Genießen Sie festliche Stimmung mit Maikranz, Mai-Ur-Bock und mehr – ideal für Familien und Freunde.
StartNiedersachsenBurgdorfEin literarischer Spaziergang mit Andreas Jäger

Ein literarischer Spaziergang mit Andreas Jäger

literarische Spaziergang Burgdorf

Vom grimmschen Mühlengeist bis zu Mary Shelleys Frankenstein

Am 13. August 2023 auf dem Magdalenenfriedhof

Am Sonntag, 13. August 2023, lädt Stadtmarketing Burgdorf (SMB) im Rahmen der öffentlichen Stadtführungen zu einem literarischen Spaziergang über den Magdalenenfriedhof mit dem Schauspieler Andreas Jäger ein.
Die Teilnehmer treffen sich um 14.00 Uhr vor der Magdalenenkapelle auf dem Magdalenenfriedhof an der Hochbrücke.
Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862.

Tauchen Sie ein in die fantastische Welt der Gebrüder Grimm

Spazierengehen und dabei nicht nur die Natur genießen, sondern auch die Literatur, das »geht«, im wahrsten Sinne des Wortes!
So tauchen die Teilnehmer des Spaziergangs in die fantastische Welt der Märchen der Gebrüder Grimm ein, in dem ein Mühlengeist zwei Studenten beinahe die letzte Nacht ihres Lebens beschert.

Begegnung mit dem Hund von Baskerville

Danach kommt es zu einer schaurigen Begegnung mit dem Hund von Baskerville auf der Nebel-umflossenen Hochmoorfläche von Dartmoor. Sein furchteinflößendes Gebiss besiegelte das Schicksal mancher ahnungslosen Opfer, bevor der Meisterdetektiv Sherlock Holmes den grausigen Höllenhund zur Strecke brachte.

Die Schaffung von Frankensteins Monster hautnah erleben

Zudem erleben die Teilnehmer die Schaffung von Frankensteins Monster hautnah mit. Und ganz nebenbei erfahren sie, welche Mobilfunknummer immer nur Pech bringt und warum die sterblichen Überreste von Friedrich Schiller nicht da sind, wo sie sein sollten.

Schauspieler Andreas Jäger führt durch den literarischen Spaziergang

Der Schauspieler Andreas Jäger ist in Burgdorf kein Unbekannter. Er schlüpft schon seit vielen Jahren in die Rolle des »Schwarzen Herzogs« im Rahmen der vom Stadtmarketing-Verein organisierten Erlebnisführungen und zog seine Zuhörer bei einer Lesung des Grusel-Klassikers »Dracula« vor zwei Jahren an der Magdalenenkapelle in den Bann.
Matthias Schorr und Martin Schlehuber vom VVV-Arbeitskreis Magdalenenfriedhof begleiten Andreas Jäger bei seinem literarischen Spaziergang.


Quellen:
Foto(s): ©VVV-Burgdorf
Pressemeldung: VVV-Burgdorf

Zur Werkzeugleiste springen