Sa 22 Jun 2024
74FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
14AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

9 Jahre Sir Tobey Masters mit Spieler- und Besucherrekord

Sir Tobey Masters Wehmingen: Rekordbeteiligung und spannende Wettkämpfe bei einem der größten Indiaca-Turniere Norddeutschlands.

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Indiaca – Fieber in Wehmingen

Sir Tobey Masters Indiaca Turnier - 220 Spieler und 30 Teams. Sport und Unterhaltung für die ganze Familie. Jetzt dabei sein.

Mehr vom Autor

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Rettet den Tierschutz Nordhausen

Der Tierschutz Nordhausen steht vor finanziellen Schwierigkeiten. Unterstützen Sie den Verein, damit er weiterhin Tieren in Not helfen kann.

Stressfrei zum Konzert – Roland Kaiser und Peter Maffay live

Konzerte von Roland Kaiser und Peter Maffay in der Heinz von Heiden Arena. Nutzen Sie GVH und »Park & Ride« für eine stressfreie Anreise.
StartNiedersachsenSehndeStraßensperrung in Sehnde

Straßensperrung in Sehnde

Straßenbau
Straßenbau

Sperrung der Straße des Großen Freien Sehnde

Grund sind Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich Wiesenstraße

Im Zuge des Ausbaus der Wiesenstraße in Sehnde werden vom 24. Juli 2023 bis voraussichtlich 26. Juli 2023 wiederherstellende Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich mit der Straße des Großen Freien durchgeführt. Aufgrund dieser Maßnahmen kommt es zu einer temporären Vollsperrung der Straße des Großen Freien.

Während der Bauarbeiten bleibt die Durchlässigkeit für den Fußverkehr erhalten, sodass Fußgänger die Baustelle passieren können. Zudem wird darauf geachtet, dass die Grundstücke der Anwohnenden jeweils bis zur Baustelle erreichbar bleiben.

Die temporäre Sperrung und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen im Verkehrsfluss werden zweifellos Unannehmlichkeiten mit sich bringen. Die Stadtverwaltung bittet daher alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen, die zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in Sehnde unumgänglich sind.


Quellen:
Foto(s): Bild von Frauke Riether auf Pixabay
Pressemeldung: Stadt Sehnde