Do 18 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Ferienspaß – Esel-Wanderung mit der CDU

CDU Sehnde bot im Rahmen des Ferienpasses eine Eselwanderung an. Kinder und Betreuer erlebten einen unvergesslichen Tag mit Esel Günther.

Seniorenbeirat Sehnde lädt zur Sitzung ein

Seniorenbeirat Sehnde lädt zur öffentlichen Sitzung ein. Erfahren Sie mehr über die Kriminalstatistik und bringen Sie Ihre Anregungen ein.

Eine eigene Welt: Das Fuchsbau-Festival hautnah

Fuchsbau Festival 2024 in Zytanien: Ein einzigartiges Event voller Musik, Kunst und Kultur. Lesen Sie unseren Bericht zum Festivalwochenende.

Mehr vom Autor

Freude am Musizieren – Instrumentenkarussell für junge Talente

Die Musikschule Ostkreis Hannover e. V. startet im August das Instrumentenkarussell für Grundschulkinder in Burgdorf und Lehrte.

Martin Kind nicht mehr Geschäftsführer bei Hannover 96

Bundesgerichtshof hat entschieden: Martin Kind ist nicht länger Geschäftsführer bei Hannover 96. Welche Auswirkungen hat dieses Urteil.

Abschied vom »aufhof« – Ein Jahr voller kreativer Impulse

Der »aufhof« schließt nach 13 Monaten Veranstaltungen und Ausstellungen. Mit mehr als 250.000 Besucher und zahlreichen positiven Erfahrungen.
StartNiedersachsenLehrteBiotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

Die Einführung der Biotonne im Umland der Region Hannover

Die Abfallwirtschaft Region Hannover hat am 03. Juni 2024 mit der Verteilung von Biotonnen im Umland begonnen. Diese Maßnahme betrifft alle Hauseigentümer, die bis zum 15. Mai 2024 keine Eigenkompostierung gemeldet haben. Diese Haushalte erhalten somit ab der KW 23 kostenpflichtig die braune Tonne direkt vor die Haustür geliefert.

Leerungstermine und weitere Details

Die erste Leerung der Biotonnen erfolgt anschließend ab dem 05. August im 14-tägigen Rhythmus. Bis zum 31. Juli 2025 ist die Abholung der Biosäcke weiterhin gewährleistet. Danach muss der Biomüll ausschließlich in den bereitgestellten Tonnen zur Abholung bereitstehen. Die Biotonnen sind in drei verschiedenen Größen erhältlich: 80, 120 und 240 Liter. Die Größe des Behälters orientiert sich an den Vorschlägen von aha, die alle Hauseigentümer im August 2023 erhalten haben.

Unterstützung durch aha-Standplatzplaner

Eine häufige Frage lautet: „Wo stelle ich die Biotonne auf?“ Hierfür bietet der digitale aha-Standplatzplaner eine praktische Hilfe. Auch telefonisch und vor Ort steht das aha-Standplatzteam zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Interessierte unter: aha-Standplatzplaner.

Änderungen und Anpassungen

Sollten Anpassungen der Biotonne nach der Verteilung notwendig sein, können diese einfach per Mail an veranlagung@aha-region.de mitgeteilt werden. Die Leerungstermine sind zudem bereits im Online-Abfuhrkalender vermerkt.

Vorteile der Biotonne

Die Einführung der Biotonne bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Bioabfälle können somit sortenrein und sicher gesammelt werden, wodurch hochwertiger Kompost entsteht. Dieser Kompost trägt das RAL-Gütesiegel, das von unabhängigen Prüflaboren vergeben wird. Um die Qualität des Kompostes zu sichern, ist es wichtig, dass möglichst wenig Fremd- und Störstoffe, insbesondere Plastik, in der Biotonne landen. Aha empfiehlt daher, feuchte Bioabfälle in Zeitungspapier zu wickeln, das als Strukturmaterial bei der Kompostierung dient.

Der produzierte Kompost von aha ersetzt mineralische Düngemittel und torfhaltige Erden auf den Feldern der Region. Somit schützt er auch die Moore und kann als Kompost und Blumenerde in die Haushalte und Gärten zurückkehren.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zur Einführung der Biotonne und zu Bioabfällen allgemein besuchen Sie: aha-Region Biotonne.


Quellen:
Fotos: © AHA
Pressemeldung: AHA – Region Hannover
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu