Do 18 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Eine eigene Welt: Das Fuchsbau-Festival hautnah

Fuchsbau Festival 2024 in Zytanien: Ein einzigartiges Event voller Musik, Kunst und Kultur. Lesen Sie unseren Bericht zum Festivalwochenende.

Sicher und selbstständig – Wohnen im Alter und bei Behinderungen

Die Wohnberatung der Region Hannover bietet in Lehrte einen kostenlosen Vortrag über Hilfen für altersgerechtes und barrierefreies Wohnen an.

Lehrte feiert Weinfest 2024

Weinfest auf dem Rathausplatz ein Wochenende mit vielfältiger Weinauswahl, kulinarischen Köstlichkeiten und musikalischer Unterhaltung.

Mehr vom Autor

Freude am Musizieren – Instrumentenkarussell für junge Talente

Die Musikschule Ostkreis Hannover e. V. startet im August das Instrumentenkarussell für Grundschulkinder in Burgdorf und Lehrte.

Martin Kind nicht mehr Geschäftsführer bei Hannover 96

Bundesgerichtshof hat entschieden: Martin Kind ist nicht länger Geschäftsführer bei Hannover 96. Welche Auswirkungen hat dieses Urteil.

Abschied vom »aufhof« – Ein Jahr voller kreativer Impulse

Der »aufhof« schließt nach 13 Monaten Veranstaltungen und Ausstellungen. Mit mehr als 250.000 Besucher und zahlreichen positiven Erfahrungen.
StartNiedersachsenLehrteLehrte räumt auf – Rattenbekämpfung im Abwassersystem

Lehrte räumt auf – Rattenbekämpfung im Abwassersystem

Rattenbekämpfung in Lehrtes Abwassersystem – Stadt ruft Bürger zur Mithilfe auf

Die Stadtentwässerung Lehrte startet vom 08. bis 12. Juli 2024 eine umfangreiche Rattenbekämpfungsaktion in der gesamten Stadt, einschließlich aller Ortsteile. Dabei werden in der Abwasserkanalisation Giftköder ausgelegt, die einen nach dem Tierschutzgesetz zugelassenen Wirkstoff enthalten. Nach zwei Wochen werden alle Köder auf Anfraß kontrolliert und angenommene Köder ersetzt. Die Durchführung dieser Maßnahmen übernimmt die Firma Nehlsen aus Bremen.

Effektive Maßnahmen gegen Ratten

Um den größtmöglichen Erfolg der Bekämpfung zu gewährleisten, appelliert die Stadt Lehrte an die Eigentümer betroffener Grundstücke, ebenfalls Maßnahmen gegen die Ratten zu ergreifen. Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur sachkundiges Personal geeignete Köder auslegen darf. Diese Maßnahme ist wichtig, um eine fachgerechte und sichere Handhabung der Giftköder zu gewährleisten.

Verantwortung der Bürger

Die Stadt Lehrte ruft zudem alle Einwohner dazu auf, aktiv bei der Eindämmung der Rattenpopulation mitzuwirken. Ein wichtiger Schritt dabei ist die richtige Entsorgung von Speiseresten. Diese dürfen keinesfalls über die Toilette oder die Spüle entsorgt werden, da sie das Nahrungsangebot im Kanal erhöhen und die Rattenpopulation unterstützen. Auch die ordnungsgemäße Führung von Komposthaufen ist entscheidend. Fleisch- und Fischabfälle gehören nicht in den Kompost, da sie Ratten anziehen können.

Informationen und Unterstützung

Für weitere Fragen und Informationen stehen die Mitarbeitenden der Stadtentwässerung Lehrte unter der Telefonnummer 05132/5005-640 gerne zur Verfügung. Diese Aktion ist ein wichtiger Schritt, um die Lebensqualität in Lehrte zu verbessern und die Rattenpopulation dauerhaft zu reduzieren.

Gemeinsames Ziel – Ein rattenfreies Lehrte

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen der Stadt und ihren Bürgern soll die Rattenplage nachhaltig bekämpft werden. Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass Lehrte eine saubere und lebenswerte Stadt bleibt. Unterstützen Sie diese wichtigen Maßnahmen und tragen Sie dazu bei, die Rattenpopulation zu reduzieren.


Quellen:
Fotos: © Stefan Schweihofer auf Pixabay
Pressemeldung: Stadt Lehrte
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu