So, 21, Apr, 2024, 14:04

mehr aus Kategorie

Sanierung B443: Sehnde – Lehrte

Vollsperrung B443 Sehnde-Lehrte – Informationen zu Umleitungen, Zugang zu Gewerbegebieten. Bleiben Sie informiert und planen Sie voraus.

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Frühlingsboten auf Wanderschaft – Wenn Kröten reisen

Sicherheit für Amphibien durch Verkehrseinschränkungen, Krötenzäune und Straßensperrungen. Engagierte Gemeinschaft schützt Natur.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.
StartNiedersachsenSehndeMental Load Workshop

Mental Load Workshop

Mental-Load-Workshop

Mental Load und Sorgearbeit (fair)teilen

Ein Online-Workshop mit Jo Lücke


Montag, 10. Oktober 2022 um 18:30 Uhr per Zoom.

Schön wär’s, wenn sich „das bisschen Haushalt“ so ganz „von allein“ machen würde! Doch
meistens kommen keine Zauberelfen vorbei, die das Klo putzen, die Wechselsachen für die
Kita einpacken oder die Oma zum Arzt fahren. Und wer hat das alles auf dem Schirm? Wer
sorgt dafür, dass der Laden läuft? Oftmals neben dem Job, der auch schon nicht ohne ist?
Aber – ist das fair? Und wenn nicht, wie könnte es gelingen, diese Last in der Familie anders
zu verteilen?

Im Workshop werden praktische Impulse gegeben und gemeinsam Ideen entwickelt, wie wir
die Last im Alltag verringern können, wie Aushandlungsprozesse in der Familie initiiert
werden und wie es gelingen kann, tief verankerte Rollenbilder zu überwinden.
Es geht auch um die Frage, was problematisch ist, wenn die Care-arbeit zu Hause ungleich
verteilt ist – sowohl für jede einzelne Person, als auch im gesamtgesellschaftlichen Kontext.
Jo Lücke ist Sprecherin der Initiative Equal Care Day, die sich für eine bessere Anerkennung
und Wertschätzung von Sorgearbeit in der Gesellschaft einsetzt. Jo Lücke hat den „Mental
Load-Test“ entwickelt, der in zahlreichen Medienformaten von ZDF bis Deutschlandfunk
vorgestellt wurde. Seit 2019 bietet sie Fortbildungen, Workshops, Vorträge und Impulse zum
Thema Mental Load, Weaponized Incompetence und Equal Care an. Sie lebt mit ihrer
Familie in Berlin.
Anmeldung:
AWO Frauenberatungsstelle Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze

Telefon: 05132 823434
E-Mail: frauenberatung@awo-hannover.de

Die Veranstaltung wird online durchgeführt.
Bitte melden Sie sich mit Nennung des Namens
und des Wohnorts an die oben genannte E-Mail-Adresse an.
Der Zugangslink wird Ihnen am Tag der Veranstaltung zugesendet.
Der Anmeldeschluss ist der 07. Oktober 2022.

Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten aus Burgdorf, Lehrte, Sehnde und
Uetze in Kooperation mit der AWO Frauenberatungsstelle.


Quellen:
PM Gleichstellungsbeauftragte Stadt Sehnde
Bild von Gerd Altmann von Pixabay

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Zur Werkzeugleiste springen