Sa 22 Jun 2024
74FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
14AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

Vogel-Wellness vor Rehkitzleben – Eine absurde Entscheidung

Hannover zeigt, wie Bürokratie Drohnen zur Rehkitzrettung blockiert, um die Vögel nicht beim Yoga zu stören. Landwirte und Jäger fassungslos.

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Bibliothek Lehrte bietet Lesespaß in den Sommerferien

Stadt- und Schulbibliothek Lehrte ist in den Sommerferien wie gewohnt geöffnet und bietet zahlreiche Veranstaltungen und digitale Angebote.

Mehr vom Autor

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Rettet den Tierschutz Nordhausen

Der Tierschutz Nordhausen steht vor finanziellen Schwierigkeiten. Unterstützen Sie den Verein, damit er weiterhin Tieren in Not helfen kann.

Stressfrei zum Konzert – Roland Kaiser und Peter Maffay live

Konzerte von Roland Kaiser und Peter Maffay in der Heinz von Heiden Arena. Nutzen Sie GVH und »Park & Ride« für eine stressfreie Anreise.
StartNiedersachsenLehrteStädtebaulicher Wettbewerb in Lehrte

Städtebaulicher Wettbewerb in Lehrte

Planung

Städtebaulicher Wettbewerb „Bahnhofstraße und Rathausviertel“ in Lehrte

Die Stadt Lehrte wird in Kürze einen städtebaulichen Wettbewerb im Bereich Bahnhofsstraße und Rathausviertel ausloben. Dabei bilden die Flächen an der Bahnhofstraße zum Bahngelände hin und die Fläche hinter dem historischen Rathaus den Ausgangspunkt dieser Überlegungen. Beide Flächen weisen ein hohes Nachverdichtungspotenzial, aber auch städtebauliche Defizite auf. Die Stadt möchte damit insgesamt einen Prozess anstoßen, die Bereiche rund um den Bahnhof und das Rathaus aufzuwerten.

Dabei treffen Aspekte unterschiedlicher Nutzungen und Infrastrukturen, aber auch solche der Stadtgestalt und des Sicherheitsgefühls aufeinander. Auch stellt sich die Frage, wie die öffentlichen Verkehrs- und Freiflächen gestaltet werden sollen, um dem vielschichtigen Verkehrsgeschehen gerecht zu werden.

Hierzu hat bereits im Oktober eine Ideen- und Planungswerkstatt stattgefunden. Zu der verschiedene Akteurinnen und Akteure der Stadtgesellschaft, „Anrainerinnen“ und Grundstückseigentümerinnen aus dem Plangebiet, Mitarbeitende der Stadtverwaltung sowie die Mitglieder der Lenkungsgruppe bestehend aus Politik, Vertretern der Bahn und dem Verwaltungsvorstand eingeladen waren. Die diskutierten Ideen, Chancen und Randbedingungen fließen nun in die Wettbewerbsauslobung mit ein.

Die Durchführung des städtebaulichen Wettbewerbs wird das gesamte kommende Jahr einnehmen. Die Stadt erhofft sich vielschichtige und spannende Wettbewerbsbeiträge von insgesamt 15 teilnehmenden Planungsbüros. Diese können sich im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens bewerben und werden durch Losziehung ermittelt. Die Ergebnisse prämiert ein Preisgericht, das im November 2023 tagen wird. Dieses setzt sich aus externen Fachleuten sowie von der Stadt Lehrte zu benennenden sogenannten Sachpreisrichter*innen zusammen.

Die Stadt erhofft sich hiermit Impulse für die zukünftige Entwicklung dieses so zentral gelegenen und von vielen Lehrterinnen und Lehrtern frequentierten Bereichs. Das Wettbewerbsergebnis bildet hierfür die Grundlage.

Begleitet wird die Auslobung und Durchführung des Wettbewerbs durch das Planungsbüro Drees und Huesmann aus Bielefeld. Gefördert wird das Projekt durch das Förderprogramm „Zukunftsräume in Niedersachsen“ des Landes Niedersachsen mit insgesamt 130.000 €.


Quellen:
Bild von annca auf Pixabay 
Pressemeldung: Stadt Lehrte