Fr, 12, Apr, 2024, 22:04

mehr aus Kategorie

Sanierung B443: Sehnde – Lehrte

Vollsperrung B443 Sehnde-Lehrte – Informationen zu Umleitungen, Zugang zu Gewerbegebieten. Bleiben Sie informiert und planen Sie voraus.

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Frühlingsboten auf Wanderschaft – Wenn Kröten reisen

Sicherheit für Amphibien durch Verkehrseinschränkungen, Krötenzäune und Straßensperrungen. Engagierte Gemeinschaft schützt Natur.

Mehr vom Autor

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.

Rattenbekämpfung in Lehrte

Zusammen gegen Schädlinge. Rattenbekämpfung in Lehrte. Stadt bittet um Bürgerbeteiligung zur Reduzierung der Rattenpopulation im Stadtgebiet.
StartNiedersachsenSehndeLEADER – Region ILEK- Börde

LEADER – Region ILEK- Börde

LEADER

ILEK – Börderegion

Anerkennung als LEADER-Region für die Förderperiode 2023-27

Die Kommunen Algermissen, Harsum, Hohenhameln und Sehnde arbeiten seit vielen Jahren innerhalb des Förderinstruments ILE (integrierte ländliche Entwicklung) erfolgreich zusammen an einer zukunftsgerichteten Entwicklung der Region.
Jetzt freut sich die ILEK-Börderegion über die frohe Botschaft des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML), die kurz vor Weihnachten eintraf.
Die Region ist nun in der neuen Förderperiode offiziell als LEADER-Region anerkannt. Für den Zeitraum von 2023 bis 2027 stehen den Kommunen Fördergelder in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro für die Region zur Entwicklung des ländlichen Raums zur Verfügung.

LEADER ist ein EU-Förderprogramm, welches den ländlichen Raum bedarfsgerecht stärken soll.

Die Fördermittel stammen aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). Als inhaltliche Grundlage dient das 2022 mit regionalen Akteurinnen ausgearbeitete regionale Entwicklungskonzept (REK).
Dabei sind die Handlungsfelder und -ziele der thematische Leitfaden.
Projekte und Vorhaben, für die eine LEADER-Förderung infrage kommt, müssen diesen Handlungsfeldern und -zielen dienen. Das Steuerungs- und Entscheidungsorgan ist die Lokale Aktionsgruppe (LAG). Die LAG wird aus kommunalen Vertreterinnen und Wirtschafts- und Sozialpartnerinnen gebildet.
Ein Regionalmanagement unterstützt im LEADER-Prozesse und steht allen LEADER-Interessierten und -Partnerinnen bei Rückfragen zur Verfügung. Mit diesen Voraussetzungen soll der Weg geebnet werden für eine nachhaltige und attraktive Zukunft.
Einen Antrag auf LEADER-Förderung können neben Kommunen auch Privatpersonen, Vereine und Personengesellschaften stellen.
Um eine Förderung zu erhalten, muss das Projekt gewisse Mindestkriterien erfüllen, die im REK der Region formuliert sind. So sollte es z. B. einen nachvollziehbaren Kosten- und Finanzierungsplan geben, in welchem auch die Vorfinanzierung durch den Projektträger aufgezeigt wird.
Inhaltlich muss das Vorhaben zu folgenden Schwerpunktthemen der LEADER-Region passen:
Regionale Wirtschaftsentwicklung, Demografie und Daseinsvorsorge, Innenentwicklung und Reduzierung des Flächenverbrauchs oder Klima-, Natur- und Umweltschutz.
Auf dem Weg zu den LEADER-Mitteln sind die Projektträger nicht auf sich allein gestellt. Das LEADER-Regionalmanagement berät bei Fragen zur Projektentwicklung und Umsetzung.

Das REK für die kommende Förderperiode finden Sie auf der aktuellen Website der Region http://www.ilek-boerderegion.de/.

Informationen und Kontakt zum ILEK Börderegion:

Stadt Sehnde, Godehard Kraft, Telefon: 05138 707 251, Mail: godehard.kraft@sehnde.de

Erklärfilm, was ist LEADER?

Was ist LEADER?- DVS ländliche Räume

Quellen:
Link Überschrift: LEADER kurz erklärt – netzwerk-laendlicher-raum.de
Fotos: Volker Lannert / DVS
Video Youtube: Was ist LEADER?
Pressemeldung: Stadt Sehnde

Zur Werkzeugleiste springen