Di, 23, Apr, 2024, 20:04

mehr aus Kategorie

DGB Lehrte feiert den 1. Mai

Maifest 2024 in Lehrte mit politischen Rednern, vielfältigem Unterhaltungsprogramm. Ein Fest, für Kultur, Diskussion und Gemeinschaft.

Krankenhaus Lehrte wird zum Lost Place – Springe 2.0?

Lehrte konfrontiert mit den Konsequenzen der Krankenhausschließung: Mitarbeiterunzufriedenheit und steigende Patientenbelastung.

Politische Täuschung? Krankenhaus-Schließung in der Kritik

Konfrontiert! SPD und KRH: Hintergründe zum Aufschrei über die Krankenhausschließung, politische Täuschungen und die Forderung nach Klarheit.

Mehr vom Autor

DGB Lehrte feiert den 1. Mai

Maifest 2024 in Lehrte mit politischen Rednern, vielfältigem Unterhaltungsprogramm. Ein Fest, für Kultur, Diskussion und Gemeinschaft.

Musikschule präsentiert Blockflöten – Konzert

Blockflötenkonzert der Musikschule Ostkreis Hannover in Lehrte. Junge Talente präsentieren Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Maibaum – Aufstellen bei Glück Auf Lehrte

Tradition und Gemeinschaft. Genießen Sie festliche Stimmung mit Maikranz, Mai-Ur-Bock und mehr – ideal für Familien und Freunde.
StartNiedersachsenLehrteDGB Info-Veranstaltung

DGB Info-Veranstaltung

Infoveranstaltung

DGB Bildungs- und Info-Veranstaltung

Ist unser Steuersystem noch zeitgemäß und gerecht?

Am Sonnabend, 25. Februar 2023 setzt der DGB Lehrte und der ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde die in Kooperation mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben erarbeitete Veranstaltungsreihe mit einem aktuell wichtigen Thema „Ist unser Steuersystem noch zeitgemäß und gerecht?“, fort.
Im Zuge der Energiekrise und der damit verbundenen Preissteigerungen hat die Bundesregierung einige steuerliche Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die finanziellen Belastungen für die Bevölkerung aufzufangen.
Damit einher ging auch eine grundsätzliche Diskussion, wie die Krisen-kosten sozial gerecht verteilt werden können. Übergewinnsteuer, kalte Progression und Vermögensabgabe machten als Schlagworte die Runde. Diese Worte warfen nach Jahren wieder einen Blick auf die Ausgestaltung der Steuerpolitik.
Denn Fakt ist: Das deutsche Steuersystem ist in Teilen nicht gerecht. Weil es hohe Einkommen, Unternehmensgewinne und große Vermögen begünstigt.

Um die Einnahmen für Investitionen zu steigern, die Krisen-kosten zu kompensieren und um für mehr Verteilungsgerechtigkeit zu sorgen, braucht es eine Reform.

Sebastian Meise, Gewerkschaftssekretär für Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik beim DGB Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt wird in seinem Vortrag aufzeigen, wie ein handlungsfähiger Staat mit solider Finanzausstattung bei gleichzeitiger Förderung von mehr sozialer Gerechtigkeit aussehen könnte.
Hierbei wird er auch auf das vom DGB erarbeitete steuerliche Gesamtkonzept eingehen. Dies Konzept wird den an der Veranstaltung Teilnehmenden kostenlos zur Verfügung gestellt. Außerdem kann es auch als elektronische Datei (PDF) per E-Mail: DGB-Lehrte@web.de angefordert werden.
Darüber hinaus können die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter mit ihm diskutieren. Um zu erörtern, ob im Zuge der Energiekrise und der Umweltproblematik die Umsetzung eines steuerlichen Gesamtkonzeptes zu realisieren ist.
Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 25. Februar 2023, um 10:00 Uhr, im Vereinsheim des SV 06 Lehrte, Mielestraße 7, 31275 Lehrte, statt.
Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.


Quellen:
Fotos: von Mykola Volkov auf Pixabay 
Pressemeldung: R. Nold – DGB Lehrte

Zur Werkzeugleiste springen