Mo 17 Jun 2024
78FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
13AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

We’re Doomed, Babe — Fuchsbau-Festival 2024

Fuchsbau Festival 2024 in Lehrte ein einzigartiges interdisziplinäres Event mit Kunst, Musik und Diskursen zum Thema »We’re Doomed, Babe«.

Fotografie-Kunstprojekt »ewigundendlich«

Fotoprojekt »ewigundendlich« von Ron Kuhwede, ein Kunstprojekt, das den Tod durch Humor und unkonventionelle Perspektiven neu interpretiert.

Neue Wege in der Arbeitszeitgestaltung

Vortrag des DGB in Lehrte -Brisante Arbeitszeitdebatte: Von Fachkräftemangel bis Zeitautonomie, wie findet man den Mittelweg?

Mehr vom Autor

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Tanzsportabteilung des LSV lädt zum Flohmarkt ein

Flohmarkt der Tanzsportabteilung. Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus Kindersachen, Kleidung und Trödel. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Noch freie Plätze – Ferienfreizeit im Weserbergland

Letzte Plätze für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren verfügbar! Paddeltouren, Hochseilgarten, Sommerrodelbahn und mehr. Jetzt anmelden!

VERNISSAGE – Claudia Mitzinneck

Claudia Mitzinneck: Hannover, Georgengarten, 2023, Aquarell (© Claudia Mitzinneck)

Claudia Mitzinneck – wohin?

Freitag, 21. April 2023 – Städtische Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1, 31275 Lehrte

Dauer der Ausstellung 21. April 2023 bis 25. Juni 2023


Im Kalender speichern – Termin Anzeigen – Be-The.News-Event-Kalender

Motivstränge wie Stadtpläne und Straßenansichten, Landkarten und Landschaften durchziehen das Werk von Claudia Mitzinneck bereits längere Zeit.

Seit 2020 entstehen transparente, teils großformatige Aquarelle, die gegenüber den Gemälden mit ihrer opaken Oberfläche und intensiven Farbigkeit neue Darstellungsmöglichkeiten eröffnen.
In zarten Farben überlagern sich wie gerastert wirkende Planansichten und Häuserfassaden einzelner Straßen mit ornamenthaften Stuckverzierungen und Pflanzenformen. 

Aufsicht und Ansicht werden in einer Art Kippbild miteinander verschränkt, sodass Räumlichkeit auf verschiedenen Ebenen sichtbar wird, ohne die klassische Zentralperspektive zu verwenden.

Stets sind es konkrete Städte und Landschaften, die Claudia Mitzinneck in ihren Werken thematisiert, ihr früheres Wohnumfeld in Berlin-Kreuzberg oder ihr neuer Lebensmittelpunkt in der Uckermark. 

Hinzu kommen aktuelle Werke zu ihrer Geburtsstadt Hannover, die mit ihren transparent angelegten Farbflächen, die vom weiß gelassenen Papier unterbrochen werden, eine rhythmisierte Komposition von großer Leichtigkeit bilden. 
Details auf der einen Seite und große Landschaftsausschnitte auf der anderen Seite gehen eine Verbindung ein, die Ferne und Nähe zugleich im Bild erzeugen und so Vertrautes mit Sehnsuchtsvollem in Einklang bringen.

Claudia Mitzinneck hat Bildende Kunst in Stuttgart und Braunschweig studiert. 
2009 hat sie erstmals Werke in der Städtischen Galerie Lehrte präsentiert.

Eröffnung:   Freitag, 21. April 2023, 19.00 Uhr

Begrüßung: 3. stell. Bürgermeister Ronald Schütz

Einführung: Julienne Franke, Städtische Galerie Lehrte

Dauer der Ausstellung 21. April 2023 bis 25. Juni 2023

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und  Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr. 

Der Eintritt ist frei.


Quellen:
Foto(s):  Georgengarten, 2023, Aquarell (© Claudia Mitzinneck)
Pressemeldung: Stadt Lehrte