Sa 20 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Aktiv und informiert – Sommer-Radtour mit Bürgermeister Kruse

Bürgermeister Olaf Kruse lädt zu einer Sommer-Radtour durch Sehnde ein. Entdecken Sie aktuelle Projekte zur Stadtentwicklung.

KinderEvents Sehnde unterstützt 1. FC Sarstedt

KinderEvents wird offizieller Sponsor des 1. FC Sarstedt und unterstützt den Verein. Eine 8 m lange Bandenwerbung würdigt Zusammenarbeit.

Ferienspaß – Esel-Wanderung mit der CDU

CDU Sehnde bot im Rahmen des Ferienpasses eine Eselwanderung an. Kinder und Betreuer erlebten einen unvergesslichen Tag mit Esel Günther.

Mehr vom Autor

Belit Onay fordert Stabilität für Hannover 96

Oberbürgermeister Belit Onay äußert sich zur BGH-Entscheidung, dass Martin Kind nicht länger Geschäftsführer von Hannover 96 ist.

Auswertung des Collegiumsschießens 2024

Die Ergebnisse des Collegiumsschießens 2024 in Lehrte sind ausgewertet. Entdecken Sie die Gewinner in verschiedenen Kategorien.

Baumpflegearbeiten Hildesheimer Str. Hannover

Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Hildesheimer Straße in Hannover durch Baumpflegearbeiten. Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen.
StartNiedersachsenSehndeB 443: Verkehrsbehinderungen

B 443: Verkehrsbehinderungen

Straßenbau

Sperrungen der Anschlussstelle
59 der A 7

Kampfmittelsondierungsarbeiten vom 27. März bis 14. April

Ab dem 25. März 2023 bis 6. April 2023 im Kreuz zur B 6 Sperrungen der Anschlussstelle 59 der A 7 aufgrund von Kampfmittelsondierungsarbeiten vom 27. März bis 14. April.

Die Erneuerung der Fahrbahnen der Verbindungsrampen des Kreuzes B6 / B443 (Region Hannover) schreitet im nordöstlichen Bereich voran.
Aus diesem Grund wird ab dem 25. März bis 6. April die Tangente von der B 443 von der A7 kommend zur B 6 in Richtung Hannover erneut gesperrt.
Ebenfalls ist die Abfahrt von der B 6 aus Hildesheim kommend zur B 443 in Richtung Pattensen gesperrt.

Die gesamten Arbeiten erstrecken sich auch auf den Randbereich der B 443.

Hier wird eine mobile Ampel den Verkehr auf der B 443 regeln und einspurig am Baubereich aufrechterhalten.
Ebenfalls ist nur die linke der beiden Fahrspuren der B 6 in Richtung Hannover befahrbar. Verkehrsteilnehmende aus Hildesheim kommend werden gebeten, der Umleitungsstrecke U4 (Rethen) über den Messeschnellweg, Kronsbergstraße, Gutenbergstraße, Wülferoder Straße und Erich-Panitz-Straße in Laatzen zu folgen.
Verkehrsteilnehmende von der A 7 kommend werden gebeten, der Umleitungstrecke U2 zu folgen.

Kampfmittelsondierungsarbeiten an der Anschlussstelle 59 (Laatzen) entlang A 7

Zudem werden im Zeitraum vom 27. März bis 14. April Kampfmittelsondierungsarbeiten an der Anschlussstelle 59 (Laatzen) entlang der A 7 durchgeführt. Dazu ist es erforderlich, alle Anschlussstellen der B 443 zu sperren.
Verkehrsteilnehmenden aus Norden kommend wird empfohlen, über die Anschlussstelle Anderten (58) auszuweichen.
Verkehrsteilnehmenden aus Süden kommend wird empfohlen, über die A 37 (Dreieck Hannover Süd, Anschlussstelle 60) auszuweichen.


Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis und Rücksichtnahme für die erforderlichen Maßnahmen.


Quellen:
Foto(s): Bild von Frauke Riether auf Pixabay 
Pressemeldung: Stadt Sehnde