So, 21, Apr, 2024, 15:04

mehr aus Kategorie

Sanierung B443: Sehnde – Lehrte

Vollsperrung B443 Sehnde-Lehrte – Informationen zu Umleitungen, Zugang zu Gewerbegebieten. Bleiben Sie informiert und planen Sie voraus.

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Frühlingsboten auf Wanderschaft – Wenn Kröten reisen

Sicherheit für Amphibien durch Verkehrseinschränkungen, Krötenzäune und Straßensperrungen. Engagierte Gemeinschaft schützt Natur.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.
StartNiedersachsenSehndeB 443: Verkehrsbehinderungen

B 443: Verkehrsbehinderungen

Straßenbau

Sperrungen der Anschlussstelle
59 der A 7

Kampfmittelsondierungsarbeiten vom 27. März bis 14. April

Ab dem 25. März 2023 bis 6. April 2023 im Kreuz zur B 6 Sperrungen der Anschlussstelle 59 der A 7 aufgrund von Kampfmittelsondierungsarbeiten vom 27. März bis 14. April.

Die Erneuerung der Fahrbahnen der Verbindungsrampen des Kreuzes B6 / B443 (Region Hannover) schreitet im nordöstlichen Bereich voran.
Aus diesem Grund wird ab dem 25. März bis 6. April die Tangente von der B 443 von der A7 kommend zur B 6 in Richtung Hannover erneut gesperrt.
Ebenfalls ist die Abfahrt von der B 6 aus Hildesheim kommend zur B 443 in Richtung Pattensen gesperrt.

Die gesamten Arbeiten erstrecken sich auch auf den Randbereich der B 443.

Hier wird eine mobile Ampel den Verkehr auf der B 443 regeln und einspurig am Baubereich aufrechterhalten.
Ebenfalls ist nur die linke der beiden Fahrspuren der B 6 in Richtung Hannover befahrbar. Verkehrsteilnehmende aus Hildesheim kommend werden gebeten, der Umleitungsstrecke U4 (Rethen) über den Messeschnellweg, Kronsbergstraße, Gutenbergstraße, Wülferoder Straße und Erich-Panitz-Straße in Laatzen zu folgen.
Verkehrsteilnehmende von der A 7 kommend werden gebeten, der Umleitungstrecke U2 zu folgen.

Kampfmittelsondierungsarbeiten an der Anschlussstelle 59 (Laatzen) entlang A 7

Zudem werden im Zeitraum vom 27. März bis 14. April Kampfmittelsondierungsarbeiten an der Anschlussstelle 59 (Laatzen) entlang der A 7 durchgeführt. Dazu ist es erforderlich, alle Anschlussstellen der B 443 zu sperren.
Verkehrsteilnehmenden aus Norden kommend wird empfohlen, über die Anschlussstelle Anderten (58) auszuweichen.
Verkehrsteilnehmenden aus Süden kommend wird empfohlen, über die A 37 (Dreieck Hannover Süd, Anschlussstelle 60) auszuweichen.


Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis und Rücksichtnahme für die erforderlichen Maßnahmen.


Quellen:
Foto(s): Bild von Frauke Riether auf Pixabay 
Pressemeldung: Stadt Sehnde

Zur Werkzeugleiste springen