Mo 17 Jun 2024
78FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
13AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

Meisterfeier in Lehrte – SV06 Frauen beenden Saison

SV 06 Lehrte krönt perfekte Saison: unbesiegt zum Meistertitel in der Frauen Landesliga Hannover. Emotionale Abschiede und triumphale Siege.

Straßenbau im Baugebiet „Am See“ in Arpke

Endausbau Baugebiet „Am See“ Arpke: Neue Asphaltschichten für »Flutwidde« und »Zum Grafhorn«. Bauarbeiten von Ende Juni 2024 bis Jahresende.

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Mehr vom Autor

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Tanzsportabteilung des LSV lädt zum Flohmarkt ein

Flohmarkt der Tanzsportabteilung. Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus Kindersachen, Kleidung und Trödel. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Noch freie Plätze – Ferienfreizeit im Weserbergland

Letzte Plätze für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren verfügbar! Paddeltouren, Hochseilgarten, Sommerrodelbahn und mehr. Jetzt anmelden!
StartNiedersachsenLehrte38. Lehrter Bluesfestival

38. Lehrter Bluesfestival

Blues in Lehrte

Der Berch ruft – zum Blues!

Lesedauer: 4 Minuten

Blues quer durch Europa

Es ist wieder so weit! Der Berch ruft – zum Blues! Der Lehrter Rodelberch öffnet am ersten Samstach im September seine Pforten für ein musikalisches Spektakel der Extraklasse.
Das 38. Blues-Festival verwandelt das Gelände im Hohnhorstpark in einen Schauplatz für Live-Blues aus aller Welt.
Am 2. September 2023 ab 16 Uhr sind alle Musikliebhaber herzlich eingeladen, an dieser musikalischen Europareise teilzunehmen, die auch einen Abstecher in die USA verspricht.

Nach dem ersten Fest ist vor dem zweiten.
Das gilt auch für das Lehrter Bluesfestival, das wie alle anderen regelmäßigen Events eine zweijährige Pause einlegen musste.
Die »Bluesfreds«, wie sich die männlichen und weiblichen Mitglieder dieses Veranstaltungskreises selbst nennen, waren nach der erzwungenen Pause im letzten Jahr voller Vorfreude auf den Neustart.
Diese Begeisterung hat sich tatsächlich bei allen Beteiligten das ganze Jahr über gehalten. Die Organisatoren haben sogar an einem Wochenend-Seminar teilgenommen, um sich auf den Neustart vorzubereiten und ihre Abläufe weiter zu verbessern. Ein Ergebnis dieses Seminars war das beeindruckende Line-up, das die Veranstalter für die kommenden Veranstaltungen zusammengestellt haben.

Somit erwartet die Besucher ein beeindruckendes Line-up

Mojo Hands:

Die dänische Band Mojo Hands ist keine Unbekannte auf dem Lehrter Blues-Festival. Bereits 2015 begeisterten sie das Publikum mit ihrer Spielfreude und der eindrucksvollen Stimme von Frontfrau Zenia Levring Madsen. Diesmal bringen sie zusätzlich Saxofon und Trompete mit auf die Berch-Bühne.

Mojo Hands
Trainyard Blues Band mit Greg Copeland
Greg Copeland:

Der Sänger mit der rauchigen Soul-Stimme aus Virginia, USA, war bereits vor 16 Jahren auf dem Lehrter Bluesberch und hat die Fans damals verzaubert. Diesmal eröffnet er das Festival mit einer jungen Band, der Trainyard Blues Band aus Hamburg, die mit erfahrenen Musikern besetzt ist.

Sean Webster:

Ein weiteres Highlight des Abends ist der britische Singer/Songwriter und begnadete Gitarrist Sean Webster. Mit zahlreichen Konzerten in vielen europäischen Ländern und den USA hat er sich einen soliden Ruf als einer der besten Live-Performer und Sänger der modernen Blues-Rock-Szene erarbeitet. Zusammen mit seiner fantastischen Band wird er das Publikum am Rodelberch begeistern.

Latvian Blues Band:

Die Musiker der Latvian Blues Band werden den Abend mit einer Mischung aus Jazz, Funk und Blues abrunden und zum Schluss nocheinmal richtig aufdrehen. Die Band gewann bereits 2009 den German Blues Award und hat mit internationalen Stars auf der Bühne gestanden.

LatvianBluesband
Pickup The Harp:

Die alten Freunde der Blues-Szene sind auch wieder mit dabei. Sie versüßen die Pausen mit neuen Grooves. Die vier Musiker von Pickup The Harp aus Karlsruhe werden ihre mobile Bühne irgendwo auf dem Blues-Berch aufstellen. Die Ohren brauchen nur dem guten Sound zu folgen.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 20 Euro und an der Abendkasse 25 Euro.
Karten sind in Lehrte im »anderen Kino« und in der »Bücherstube Veenhuis«, sowie im »Musikhaus« in Burgdorf, im »Bioladen Kiebitz« in Sehnde, in Sievershausen in der »Hundepension Schmidt« und in Hannover bei »M+M Zweiradservice« erhältlich.
Weitere Informationen sind im Internet verfügbar.

Bereiten Sie sich auf einen unvergesslichen Abend voller großartiger Blues-Musik vor und seien Sie dabei, wenn der Lehrter Rodelberch zum Blues-Berch wird!


Quellen:
Foto(s): PM Blues in Lehrte
Pressemeldung: Blues in Lehrte
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. *Mehr dazu

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel