So, 21, Apr, 2024, 15:04

mehr aus Kategorie

Krankenhaus Lehrte wird zum Lost Place – Springe 2.0?

Lehrte konfrontiert mit den Konsequenzen der Krankenhausschließung: Mitarbeiterunzufriedenheit und steigende Patientenbelastung.

Politische Täuschung? Krankenhaus-Schließung in der Kritik

Konfrontiert! SPD und KRH: Hintergründe zum Aufschrei über die Krankenhausschließung, politische Täuschungen und die Forderung nach Klarheit.

Schwarzer Samstag – Lehrter Krankenhaus

Krankenhaus-Schließung Lehrte: Zukunft der medizinischen Versorgung. Ein emotionaler Bericht über Engagement, Enttäuschung und Hoffnung.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.
StartNiedersachsenLehrteEhren und Erinnern – Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Ehren und Erinnern – Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Stadt Lehrte vereint im Gedenken

Lesedauer: 3 Minuten

Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Lehrte am 19. November 2023

Stadt Lehrte und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V laden herzlich zur Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages ein.
Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 19. November 2023, um 10.30 Uhr in der St. Bernward Kirche in Lehrte statt.
Die Gedenkfeier beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst der Lehrter Kirchengemeinden um 10.30 Uhr.
Abordnungen der Vereine sind eingeladen, an diesem Gottesdienst teilzunehmen, für die Fahnenträger sind zudem Plätze reserviert.
Nach dem Gottesdienst wird Herr Michael Rubart zudem Worte zum Volkstrauertag am Ehrenmal bei den Kriegsgräbern auf dem St. Bernward Friedhof sprechen.

Der Ablauf der Gedenkfeier

  • Ökumenischer Gottesdienst: Beginn um 10.30 Uhr in der St. Bernward Kirche
  • Worte zum Volkstrauertag: Michael Rubart am Ehrenmal bei den Kriegsgräbern
  • Musik- und Fanfarenzug: „Ich hatt‘ einen Kameraden“ – Schützen-Corps Lehrte e. V.
  • Totenehrung: Durch Bürgermeister Frank Prüße und Kranzniederlegungen der Lehrter Vereine
  • Nationalhymne: Musik- und Fanfarenzug Schützen-Corps Lehrte e. V.

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes werden außerdem am Volkstrauertag im Eingangsbereich der St. Bernward Kirche bereitgehalten.
Bürgermeister Frank Prüße hofft auf zahlreiche Teilnahme und einen würdigen Rahmen, um somit gemeinsam der Kriegstoten und Opfer von Gewalt und Terror zu gedenken.

Veranstaltungen zum Volkstrauertag in den Lehrter Gemeinden

OrtVeranstaltungenUhrzeit
LehrteÖkumenischer Gottesdienst in der St. Bernward Kirche
Feierstunde am Ehrenmal (Kriegsgräber) St. Bernward Friedhof
10.30 Uhr
im Anschluss
AhltenGottesdienst in der Martins-Kirchengemeinde
Kranzniederlegung am Ehrenmal
Feierstunde im Schützenheim Ahlten
11.00 Uhr
12.00 Uhr
im Anschluss
AligseKranzniederlegung am Ehrenmal in Aligse „Unter den Eichen“11.30 Uhr
ArpkeGottesdienst in der Kirche zum Heiligen Kreuz
Gang zum Ehrenmal
Kranzniederlegung
10.30 Uhr
11.30 Uhr
im Anschluss
Hämelerwald18.11.2023: Feierstunde in der Friedhofskapelle
Kranzniederlegung am Ehrenmahl
17:00 Uhr
im Anschluss
ImmensenGottesdienst in der St. Antonius-Kirche
Gedenkfeier am Ehrenmal
10.30 Uhr
11.30 Uhr
KolshornGottesdienst in der Friedhofskapelle
Kranzniederlegung am Ehrenmal in Kolshorn
11.30 Uhr
12.15 Uhr
RöddensenKranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof12.15 Uhr
SievershausenGottesdienst in der St. Martinskirche
Feierstunde und Kranzniederlegung am Ehrenmal
11.30 Uhr
12.15 Uhr
SteinwedelKranzniederlegung am Denkmal vor der Kirche
Gottesdienst in der St. Petri Kirchengemeinde
10.00 Uhr
10:30 Uhr
Veranstaltungen zum Volkstrauertag am 19.11.2023

Quellen:
Foto(s): Bild von Myriams-Fotos auf Pixabay
Pressemeldung: Stadt Lehrte
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu

Zur Werkzeugleiste springen