Sa 20 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Aktiv und informiert – Sommer-Radtour mit Bürgermeister Kruse

Bürgermeister Olaf Kruse lädt zu einer Sommer-Radtour durch Sehnde ein. Entdecken Sie aktuelle Projekte zur Stadtentwicklung.

KinderEvents Sehnde unterstützt 1. FC Sarstedt

KinderEvents wird offizieller Sponsor des 1. FC Sarstedt und unterstützt den Verein. Eine 8 m lange Bandenwerbung würdigt Zusammenarbeit.

Ferienspaß – Esel-Wanderung mit der CDU

CDU Sehnde bot im Rahmen des Ferienpasses eine Eselwanderung an. Kinder und Betreuer erlebten einen unvergesslichen Tag mit Esel Günther.

Mehr vom Autor

Belit Onay fordert Stabilität für Hannover 96

Oberbürgermeister Belit Onay äußert sich zur BGH-Entscheidung, dass Martin Kind nicht länger Geschäftsführer von Hannover 96 ist.

Auswertung des Collegiumsschießens 2024

Die Ergebnisse des Collegiumsschießens 2024 in Lehrte sind ausgewertet. Entdecken Sie die Gewinner in verschiedenen Kategorien.

Baumpflegearbeiten Hildesheimer Str. Hannover

Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Hildesheimer Straße in Hannover durch Baumpflegearbeiten. Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen.
StartNiedersachsenSehnde11. Weihnachtsmarkt Köthenwald

11. Weihnachtsmarkt Köthenwald

Wahrendorff Weihnachtsmarkt

Vorweihnachtlicher Glanz

Lesedauer: 3 Minuten

Nachhaltige Geschenkideen und festliche Atmosphäre

Wahrendorff Tagwerk lädt zum stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Köthenwald ein

Das Wahrendorff Tagwerk öffnet erneut seine Türen für den mittlerweile elften Weihnachtsmarkt. Am Freitag, 01. Dezember 2023, von 15.00 bis 17.30 Uhr findet auf dem festlich beleuchteten Dorff-Platz in Köthenwald der diesjährige Weihnachtsmarkt statt.
Unter strahlendem Lichterglanz erwartet die Besucher ein vorweihnachtliches Ambiente. Außerdem gibt es eine Vielfalt an adventlichen Produkten aus der Ergo- und Arbeitstherapien sowie der Tagesstätte Parkstraße zu entdecken und erwerben.

Stöbern Sie durch die einzigartigen Geschenkideen

Die angebotenen Geschenkartikel und Gestecke folgen aktuellen Trends und bestechen durch ihre Fertigung aus nachhaltigen Materialien wie Rinde, Moos, Hölzern und anderen Naturfunden.
Ein Highlight des diesjährigen Marktes sind strapazierfähige und stylishe Koch- und Grillschürzen aus recycelten Jeansstoffen, die nicht nur kochbegeisterte Kids, sondern auch Erwachsene ansprechen.
Weihnachtskarten, Schnee- und Weihnachtsmänner, gehäkelte Schlüsselbänder, Anhänger, kuschelige Sitzkissen und kunstvoll gefaltete Bücher mit winterlichen Motiven durch die Orimoto-Bücherfaltkunst gehören zu den weiteren Angeboten. Für Gartenfans gibt es selbst gezimmerte Igel-Hotels, Singvogel-Brutkästen und andere besondere Schnäppchen.

Kreativität in Aktion – Am Kreativ-Stand aktiv mitmachen

Besucher haben zudem die Möglichkeit, am Kreativ-Stand selbst aktiv zu werden.
Der festlich gekleidete Weihnachtsmann und sein funkelnder Engel verteilen Schokoweihnachtsmänner an die Besucher. Ein Flohmarktstand mit Kunstwerken sowie ein Bücherstand der Bibliothek bieten weitere Attraktionen.

Mitarbeiter und Bewohner schmücken liebevoll die Verkaufsstände

Die Verkaufsstände werden von Mitarbeitern gemeinsam mit Bewohnern liebevoll geschmückt, umgeben von rotem Samt und üppigem Tannengrün. Am Kreativ-Stand können Besucher Lebkuchenherzen aus eigener Herstellung mit süßen Leckereien verzieren und mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus können Groß und Klein am Heißen Draht ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Festliche Leckereien und Musikgenuss

Für das leibliche Wohl sorgen heiße Waffeln, Kakao, Früchtepunsch, Kaffee, Zuckerwatte und Bratwurst vom Grill. Die musikalische Begleitung erfolgt durch eine echte Drehorgel, die sogar von den Besuchern selbst unter Anleitung des freundlichen Drehorgelmannes bedient werden kann, begleitet von Applaus der umstehenden Weihnachtsmarktbesucher.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Wahrendorff Tagwerks: wahrendorff.de


Quellen:
Foto(s): © Wahrendorff
Pressemeldung: Wahrendorff / perleberg PR
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu