Fr 21 Jun 2024
74FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
14AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

Vogel-Wellness vor Rehkitzleben – Eine absurde Entscheidung

Hannover zeigt, wie Bürokratie Drohnen zur Rehkitzrettung blockiert, um die Vögel nicht beim Yoga zu stören. Landwirte und Jäger fassungslos.

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Bibliothek Lehrte bietet Lesespaß in den Sommerferien

Stadt- und Schulbibliothek Lehrte ist in den Sommerferien wie gewohnt geöffnet und bietet zahlreiche Veranstaltungen und digitale Angebote.

Mehr vom Autor

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Rettet den Tierschutz Nordhausen

Der Tierschutz Nordhausen steht vor finanziellen Schwierigkeiten. Unterstützen Sie den Verein, damit er weiterhin Tieren in Not helfen kann.

Stressfrei zum Konzert – Roland Kaiser und Peter Maffay live

Konzerte von Roland Kaiser und Peter Maffay in der Heinz von Heiden Arena. Nutzen Sie GVH und »Park & Ride« für eine stressfreie Anreise.
StartNiedersachsenLehrteE-Bikes für den städtischen Ordnungsdienst

E-Bikes für den städtischen Ordnungsdienst

Stadtordnungsdienst Lehrte – E-Bikes

Umweltfreundlich und effizient

Lesedauer: 3 Minuten

nachhaltige Mobilität – E-Bikes für den städtischen Ordnungsdienst

In einer Initiative zur Steigerung der Effizienz und zur Förderung der Nachhaltigkeit hat der städtische Ordnungsdienst in Lehrte eine moderne Veränderung eingeleitet. Ab sofort ist der Ordnungsdienst somit auch mit zwei neuen E-Bikes unterwegs. Diese umweltfreundlichen Fahrzeuge sind nicht nur ein Schritt in Richtung grünerer Mobilität, sondern auch ein Mittel, um die Interaktion des Ordnungsdienstes mit den Bürgern zu verbessern.

Wendigkeit trifft Effizienz

Die E-Bikes erhöhen zudem die Mobilität und Flexibilität der Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes erheblich. Sie bieten einfacheren Zugang zu Bereichen, die für Autos schwer erreichbar sind und eliminieren gleichzeitig die Notwendigkeit, einen Parkplatz zu suchen.
Mit ihrer Fähigkeit, schnell und problemlos auch in weniger zugänglichen Bereichen der Stadt zu navigieren, stellen diese E-Bikes somit eine wichtige Ergänzung des städtischen Fuhrparks dar.

Ursprünglich erwog die Stadt den Kauf von E-Lastenrädern. Eine Testphase mit dem Lastenrad „Hannah“ des ADFC zeigte jedoch, dass Lastenräder für die spezifischen Anforderungen des Ordnungsdienstes weniger geeignet sind. Stattdessen erwies sich die Verwendung von Trekkingrädern als die wesentlich bessere Lösung.

Lokale Wirtschaft unterstützt

Die Anschaffung der E-Bikes wurde sorgfältig von der Stadt Lehrte geplant und durchgeführt, wobei das lokale Unternehmen „Radhaus Sturm“ den Zuschlag erhielt. Dies geschah nach einer gründlichen Bewertung verschiedener Angebote, bei der sich „Radhaus Sturm“ aufgrund seines wirtschaftlich vorteilhaften und qualitativ überzeugenden Konzepts durchsetzen konnte. Die Gesamtkosten für die beiden E-Bikes belaufen sich auf rund 8.700 Euro.

Fotografisch festgehalten

Die Einführung der E-Bikes wurde durch Sven Hammelmann, den Leiter des städtischen Ordnungsdienstes, und Bürgermeister Frank Prüße mit einer kleinen Zeremonie gewürdigt.
Ein Foto von dieser Veranstaltung symbolisiert somit Lehrtes Bestreben nach einer umweltfreundlicheren und bürgerfreundlichen Mobilität.
Diese E-Bikes sind ein sichtbares Zeichen des Engagements der Stadt für eine fortschrittlichere und zugänglichere städtische Verkehrspolitik.


Quellen:
Foto(s): ©Stadt Lehrte
Pressemeldung: Stadt Lehrte
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu