Di, 23, Apr, 2024, 18:04

mehr aus Kategorie

Hygienetipps Küche – Lebensmittel sicher verarbeiten

Hygienetipps für Ihre Küche. Vermeiden Sie gängige Fehler bei der Lebensmittelverarbeitung – für eine gesündere Zubereitung und Lagerung.

Die Kunst, im Alltag bewusst Pausen zu machen

Entspannung neu definiert. Ein Leitfaden, um durch gezielte Pausen und Einrichtung einer Ruhezone Alltagsstress zu mindern.

Frühjahrsmüdigkeit ade

Effektive Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit. Steigern Sie Ihre Energie. Starten Sie energiegeladen in den Frühling.

Mehr vom Autor

DGB Lehrte feiert den 1. Mai

Maifest 2024 in Lehrte mit politischen Rednern, vielfältigem Unterhaltungsprogramm. Ein Fest, für Kultur, Diskussion und Gemeinschaft.

Musikschule präsentiert Blockflöten – Konzert

Blockflötenkonzert der Musikschule Ostkreis Hannover in Lehrte. Junge Talente präsentieren Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Maibaum – Aufstellen bei Glück Auf Lehrte

Tradition und Gemeinschaft. Genießen Sie festliche Stimmung mit Maikranz, Mai-Ur-Bock und mehr – ideal für Familien und Freunde.
StartRatgeber & MagazinGesundheit und ErnährungSanfter Start in die Aktivsaison – Tipps bei Gelenkschmerzen

Sanfter Start in die Aktivsaison – Tipps bei Gelenkschmerzen

Freude an Bewegung trotz Arthrose – Wie Sie Ihre Gelenke fit halten

Der Einzug der warmen Jahreszeit läutet traditionell die Hochphase der Outdoor-Aktivitäten ein.
Von Laufen über Wandern bis hin zum Radfahren – die Möglichkeiten, sich in der frischen Luft zu bewegen, sind somit vielfältig und verlockend. Doch für etwa 20 % der Erwachsenen in Deutschland, die unter Arthrose leiden, kann diese Zeit auch eine Herausforderung darstellen. Schmerzhafte Gelenke können zudem die Freude an der Bewegung erheblich trüben. Umso wichtiger ist es, die Gelenke nach der winterlichen Ruhepause behutsam wieder zu mobilisieren.

Frühzeitiges Handeln macht den Unterschied

Der erste Schritt für Arthrose-Patienten sollte der Gang zum Orthopäden sein. Eine fachkundige Einschätzung des Fitnesszustandes und eine individuelle Beratung sind essenziell, um somit die richtigen Sportarten auszuwählen und eine geeignete Behandlung einzuleiten. Eine frühzeitige Intervention kann zudem die Chancen auf eine erfolgreiche Bewältigung der Arthrose-Symptome deutlich verbessern.

Die ACP-Therapie – Eine vielversprechende Option

Eine Behandlungsmethode, die sich durch besondere Verträglichkeit und Effektivität auszeichnet, ist die ACP◄Therapie. Durch ein spezielles Verfahren wird aus dem Eigenblut des Patienten plättchenreiches Plasma gewonnen und in das betroffene Gelenk injiziert. Diese Methode fördert den Heilungsprozess, unterstützt zudem die Knorpelbildung und wirkt entzündungshemmend. Informationen und eine Arztsuche finden Interessierte auf www.acp-therapie.de. Besonders für das Knie, das bei vielen Sportarten stark beansprucht wird, zeigen Studien vielversprechende Ergebnisse.

Mit Bedacht zurück zur Aktivität

Wer nach einer längeren Pause wieder sportlich aktiv werden möchte, sollte mit moderatem Tempo starten. Kurze Einheiten und eine geringe Intensität sind ratsam, um das körperliche Leistungsniveau schrittweise zu steigern. Gezielte Gymnastik und Krafttraining können zudem die Muskulatur und Bänder stärken und so die Gelenke zusätzlich unterstützen.


Quellen:
Fotos: © djd/ DP-Medsystems AG / Getty Images/Westend61
Pressemeldung: djd/ DP-Medsystems AG
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu

 

Zur Werkzeugleiste springen