Fr 21 Jun 2024
74FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
14AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

Vogel-Wellness vor Rehkitzleben – Eine absurde Entscheidung

Hannover zeigt, wie Bürokratie Drohnen zur Rehkitzrettung blockiert, um die Vögel nicht beim Yoga zu stören. Landwirte und Jäger fassungslos.

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Stressfrei zum Konzert – Roland Kaiser und Peter Maffay live

Konzerte von Roland Kaiser und Peter Maffay in der Heinz von Heiden Arena. Nutzen Sie GVH und »Park & Ride« für eine stressfreie Anreise.

Mehr vom Autor

Triumph beim Schützen-Corps Lehrte

Erfolg der Damenmannschaft bei den Landesverbandsmeisterschaften. Das »Dreamteam« sichert sich den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole.

Rettet den Tierschutz Nordhausen

Der Tierschutz Nordhausen steht vor finanziellen Schwierigkeiten. Unterstützen Sie den Verein, damit er weiterhin Tieren in Not helfen kann.

Stressfrei zum Konzert – Roland Kaiser und Peter Maffay live

Konzerte von Roland Kaiser und Peter Maffay in der Heinz von Heiden Arena. Nutzen Sie GVH und »Park & Ride« für eine stressfreie Anreise.
StartNiedersachsenLehrteWe’re Doomed, Babe — Fuchsbau-Festival 2024

We’re Doomed, Babe — Fuchsbau-Festival 2024

Das Fuchsbau-Festival 2024 unter dem Motto »We’re Doomed, Babe« findet am 13. und 14. Juli 2024 in Zytanien bei Lehrte statt. Das Festival verbindet Kunst, Musik, Diskurs, Performance und Literatur, um somit aktuelle gesellschaftliche Themen zu beleuchten und eine Plattform für Austausch und Reflexion zu bieten.

Ein interdisziplinäres Erlebnis

Das Fuchsbau-Festival schafft futuristische Denk- und Feierwelten, in denen Kultur, Spaß und politische Bildung miteinander verknüpft werden. Dieses Jahr steht das Thema des Weltuntergangs und der Umgang damit im Mittelpunkt. Die Grundlage bildet die Erkenntnis, dass weltendende Katastrophen keine dystopische Prognose sind, sondern gegenwärtige Realitäten, die tief in Gewaltstrukturen und ungebremstem Wachstum verwurzelt sind.

Künstler und Performances

Zu den ersten bestätigten Künstlern zählen Buttercup, Das Kinn, Ulla Suspekt und Luis Ake.
Buttercup ist der Name einer Partyreihe, die 2023 von den Hannoveranern Bennet und Coco Cobra gegründet wurde. Die Partyreihe soll das queere Nachtleben der Stadt stärken und zudem Raum für House in all seinen Formen schaffen.

Ulla Suspekt, eine Produzentin und Bassistin, sprengt mit ihrer Band die Grenzen zwischen NDW, Post-Punk und Fun-Punk.
Luis Ake bringt mit seiner melancholischen Performance eine besondere Stimmung auf die Bühne.
Das Kinn oszilliert zwischen Post Punk und Kraut, Elektronik und Art Rock, Ent- und Anspannung und rüpelt gegen die Gemeinheit der Vergänglichkeit an.

Gesellschaftliche Verantwortung und Austausch

Das Fuchsbau-Festival stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung, indem es brandaktuelle Themen diskutiert und Räume für Austausch schafft.

Dieses Jahr ist der Rahmen des Festivals kleiner gehalten, um somit den Austausch zu intensivieren und gemeinsame Reflexionen zu ermöglichen. Das Ziel ist es außerdem, die junge Generation zu ermutigen, politisch zu denken und eine gemeinsame Utopie zu imaginieren.

Tickets und Informationen

Fuchsbau Festival: We’re doomed, Babe – Eine Reise ans Ende der Welt
Datum: 13. Juli bis 14. Juli 2024
Ort: Alte Ziegelei, Lehrte (Hannover)
Weitere Informationen und Tickets unter: www.fuchsbau-festival.de
Wochenendtickets kosten 75,00 Euro mit Camping und 65,00 Euro ohne Camping.
Tagestickets sind ab dem 9. Juni 2024 erhältlich.
Anwohner aus Lehrte und umliegenden Orten erhalten vergünstigte Tickets über eine spezielle E-Mail-Anfrage an Julia vom Fuchsbau e. V. unter julia@fuchsbau-festival.de.