Di, 23, Apr, 2024, 00:04

mehr aus Kategorie

Sanierung B443: Sehnde – Lehrte

Vollsperrung B443 Sehnde-Lehrte – Informationen zu Umleitungen, Zugang zu Gewerbegebieten. Bleiben Sie informiert und planen Sie voraus.

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Frühlingsboten auf Wanderschaft – Wenn Kröten reisen

Sicherheit für Amphibien durch Verkehrseinschränkungen, Krötenzäune und Straßensperrungen. Engagierte Gemeinschaft schützt Natur.

Mehr vom Autor

Lehrter Schützenfest eröffnet

Unter leichtem Regen und grauen Wolken eröffnete Bürgermeister Frank Prüße das lang ersehnte Lehrter Schützenfest 2023 auf dem Rathausplatz.

Ausbau Velorouten-Netz Hannover

Vorfahrt fürs Fahrrad. Das Velorouten-Netz soll elementarer Bestandteil der Verkehrswende in Hannover sein.

Hannovers 50. Bücherschrank

Alle Anwohnerinnen / Anwohner des Stadtteils sind eingeladen, den neuen Schrank mit Büchern zu bestücken und sich mit Lesestoff zu versorgen.
StartNiedersachsenSehndeRichtfest Klimazentrum

Richtfest Klimazentrum

Klimazentrum Sehnde feiert Richtfest

Am 09.09.2022 feierte das Klimazentrum Sehnde sein Richtfest und damit den Beginn eines weiteres Abschnittes für ein Projekt, das als Vorbild für Nachhaltigkeit im Alltag stehen soll.

Verbundprojekt GutKlima

Das Verbundprojekt GutKlima startete vor 4 Jahren in Zusammenarbeit mit Bürgern und Bürgerinnen den Projektplan zur Errichtung eines Klimazentrums in Sehnde-Bolzum. Die Idee dahinter war, eine Anlaufstelle für gelebten Klimaschutz im Alltag zur Verfügung zu stellen. Außerdem soll es als Wissenstranferstelle und Impulsgeber für andere Orte und Regionen dienen.

Richtfest Klimazentrum Sehnde
Bürgermeister Olaf Kruse berichtet über den
aktuellen Stand

Dieses entspricht dem Klimaschutzkonzept der Stadt Sehnde, die Verbindung zentraler Handlungsfelder im Klimaschutz greifbar zu machen. Dank der umfassenden Unterstützung der Ratspolitik Sehnde konnten die finanziellen Mittel dafür zur Verfügung stehen.
Bei seiner Rede fasste es der Bürgermeister von Sehnde, Herr Olaf Kruse passend zusammen:


„Das Klimazentrum zeigt in beeindruckender Weise, dass ein Zusammenspiel von Bürgerinnen und Bürgern, Verwaltung Unternehmen und Politik gelingen kann.“

Bürgermeister von Sehnde, Herr Olaf Kruse

Das Projekt Klimazentrum Sehnde sieht die Förderung nachhaltiger Lebensstile, Nutzung lokaler Kreisläufe, die Einbeziehung aller Bevölkerungsgruppen vor, die sich schon deutlich bei den bisherigen Arbeiten zeigten.

Der Umbau fördert Gemeinschaft

Die Immobilie, die ausgewählt wurde, ist im 18. Jahrhundert erbaut worden. Zuletzt waren in dem Gebäude bis in die 90er Jahre ein Schreibwarenladen und eine Post untergebracht. Man entschied sich bewusst gegen einen Abriss und zog eine Kernsanierung vor.

Richtfest Klimazentrum Sehnde
Architektin Dagmar Schierholz gibt Einblicke in das Haus

Im Zuge der unübersehbaren Klimaveränderung, soll das Projekt deutlich machen, dass und wie es möglich ist, eine alte Immobilie auf den neusten Stand der Technik zu bringen insbesondere aus energetischer Sicht. Schon während der Sanierung werden Workshops angeboten, die zeigen sollen was bei der Sanierung von Bestandsbauten zu beachten ist.
Trotzdem bei den Arbeiten bisher leider nicht der Schatz des Grundeigentümers gefunden wurde, hat es der Motivation keinen Abbruch getan.
Geplanter Abschluß der Durchführung, der an Unternehmen vergebenen Arbeiten soll Ende Dezember 2022 sein, so dass die Einrichtung der geplanten Räume Anfang 2023 beginnen kann. Die Eröffnung des Klimazentrums Sehnde ist im Frühjahr 2023 geplant.

Nachhaltiges Leben gemeinsam lernen

Im Klimazentrum Sehnde sollen mehrere Angebote in Bezug auf Nachhaltigkeit im Alltag entstehen. So sind unter anderem eine Wissenstransferstelle in der ein Austausch rund um das Thema Nachhaltigkeit im Alltag in Form von Solarstammtischen, Einweckkursen, Nähkursen uvm. entstehen. Geplant sind außerdem, eine Mitmach-Großraum-Küche in der bis zu 10 Personen gemeinsam kochen, backen oder veredeln können, ein Reparatur Café und eine Fahrradwerkstatt, um in Eigenregie selber zu reparieren oder sich durch Experten ehrenamtlich helfen zu lassen, eine Elektro Drehscheibe, mit der Möglichkeit sich Elektro Fahrzeuge kostenfrei auszuleihen, ein Coworking Space, der von Privatpersonen aber auch Firmen genutzt werden kann, eine Beratungs- und Vermittlungsstelle für Energieberatung und ein Ort für den DorfVerein Gutes Klima im Dorf e.V entstehen.  

Richtfest mit positiver Bilanz

Am 09.09.2022 feierte das Klimazentrum Sehnde in Bolzum sein Richtfest. Es kamen viele Interessierte um den bisherigen Fortschritt zu feiern. Nach Reden von Bürgermeister Olaf Kruse und der Architektin Dagmar Schierholz mit Einblicken rund um die erste Phase der Sanierung wurde es Zeit für den Richtspruch.

Richtfest Klimazentrum Sehnde
Zimmermann Christoph Ulrich hält den Richtspruch

Den Richtspruch sprach Zimmermann Christoph Ulrich von der Firma Thiemt Bauunternehmen Zimmerei. Durch ein passendes Gedicht wurde mit dem Richtspruch ein neuer Abschnitt vom Bau des Klimazentrums eingeleitet. Im Anschluss konnte man sich eigenständig ein Bild vom Baufortschritt machen.


Quellen:

Fotos: Heike Saidi
Video: Lili und Claudius – Youtube

Zur Werkzeugleiste springen