Do 18 Jul 2024

mehr aus Kategorie

Abschied vom »aufhof« – Ein Jahr voller kreativer Impulse

Der »aufhof« schließt nach 13 Monaten Veranstaltungen und Ausstellungen. Mit mehr als 250.000 Besucher und zahlreichen positiven Erfahrungen.

Eine eigene Welt: Das Fuchsbau-Festival hautnah

Fuchsbau Festival 2024 in Zytanien: Ein einzigartiges Event voller Musik, Kunst und Kultur. Lesen Sie unseren Bericht zum Festivalwochenende.

495. Schützenfest Hannover – Ein Event für die ganze Familie

Schützenfest in Hannover mit zahlreichen Attraktionen. Ein besonderes Highlight für die gabze Familie. Traditionsfest mit vielen Neuheiten.

Mehr vom Autor

Freude am Musizieren – Instrumentenkarussell für junge Talente

Die Musikschule Ostkreis Hannover e. V. startet im August das Instrumentenkarussell für Grundschulkinder in Burgdorf und Lehrte.

Martin Kind nicht mehr Geschäftsführer bei Hannover 96

Bundesgerichtshof hat entschieden: Martin Kind ist nicht länger Geschäftsführer bei Hannover 96. Welche Auswirkungen hat dieses Urteil.

Abschied vom »aufhof« – Ein Jahr voller kreativer Impulse

Der »aufhof« schließt nach 13 Monaten Veranstaltungen und Ausstellungen. Mit mehr als 250.000 Besucher und zahlreichen positiven Erfahrungen.
StartKunst-Kultur-WissenVeranstaltungen & AusstellungenTemporäre Horizonte – Haffke & Kull

Temporäre Horizonte – Haffke & Kull

Städtische Galerie Lehrte

Alte Schlosserei 1, 31275 Lehrte

Ausstellung

Bert Haffke / Ralph KullTemporäre Horizonte

Dauer der Ausstellung: 17. Februar 2023 bis 16. April 2023
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr.

Künstlergespräch zur Finissage: 16. April 2023, 16.00 Uhr mit Bert Haffke und Ralph Kull

Bitte beachten Sie: Aufgrund einer stadtinternen Veranstaltung bleibt die Galerie von Dienstag, 14. März bis Donnerstag, 16. März geschlossen.


Beide Künstler arbeiten unabhängig voneinander, schaffen in gemeinsamen Ausstellungen aber immer wieder einen Dialog zwischen ihren Arbeiten und dem Raum.
Dabei werden grundsätzliche Fragen nach der Wahrnehmung und Bildhaftigkeit durch Farbe und Form, Motiv und Material gestellt.

Bert Haffke

Bild: ©2021 Haffke – Irish Cross

©2021 Haffke - Irish Cross

Bert Haffke arbeitet mit Grundformen, dem Kreis, Quadrat, Kreuz oder Rechteck. Als schwarzes oder weißes Objekt auf der Wand platziert oder durch Metallrahmen, durchsichtigem Plexiglas oder Leuchtstoffröhren um rissen, entstehen minimalistische Setzungen. Dabei wird die Wand des Ausstellungsraumes selbst einbezogen, in dem sie zum Objekt oder zur Leerstelle im Kunstwerk wird.

©Ralph Kull - Szene 2022

Ralph Kull

©Bild: Ralph Kull – Szene 2022

Ralph Kull unterzieht die Malerei in seinen großformatigen Werken einer Überprüfung. Die Frage nach der Bildillusion in Gemälden, den Grenzen und Täuschungen der Wahrnehmung wird im Motiv des Vorhangs thematisiert. Aber auch die Kombination aus Objekt und Bild verweist auf die Inszenierung von Bildern mit realen und künstlerischen Mitteln.

Die sehr unterschiedliche Arbeitsweise beider Künstler reflektiert jeweils in anderer Form die künstlerische Wirkung tradierter Symbole und Bildaussagen.
Dabei gelingt ihnen, statt Varianten bereits vorhandener Motive, eine Brechung eingespielter Wahrnehmungsstrukturen zu erzeugen.
Ihre Werke erfordern einen frischen Blick und lassen Vertrautes neu und ungewohnt erscheinen.

Aktionen für Kinder zur Ausstellung

Vorhang auf!

Dienstag, 4. April 2023, 10.00 – 11.30 Uhr

Was kann sich alles hinter einem Vorhang verbergen?
Ein Zimmer, ein Wald, eine Bühne?
Wir malen Bilder zum Thema Verbergen und Entdecken.
Für Kinder ab 6 Jahren (Beitrag: 1,50)

Rundes und Eckiges

Mittwoch, 5. April 2023, 10.00 – 11.30 Uhr

Ist der Kreis eine Erdkugel oder ein Fleck?
Ist das Quadrat ein Haus oder ein Feld?
Wir erforschen Formen und gestalten eigene Werke dazu.
Für Kinder ab 6 Jahren (Beitrag: 1,50 €)

Anmeldung unter: julienne.franke@lehrte.de oder 05132 505 3111

Für Gruppen und Schulklassen besteht die Möglichkeit individuelle Termine zu vereinbaren.

Zu den Ausstellungen in der Städtischen Galerie Lehrte finden regelmäßig Kurse für Kinder, Ferienangebote für Gruppen und Galeriebesuche für Schulklassen mit individueller Terminvereinbarung vor- oder nachmittags statt.

FERIENANGEBOTE FÜR GRUPPEN

Gruppen der Lehrter Nachmittagsbetreuung (LeNa), Horte etc. können zusätzlich Termine in den Ferien vereinbaren.

SCHULKLASSEN

Unterrichtsbesuche zu den Ausstellungen sind jederzeit vor- und nachmittags nach individueller Vereinbarung möglich.
Der Besuch wird auf die Klasse und das Unterrichtsthema zugeschnitten, im Rahmen der aktuellen Ausstellung.
Alle Altersklassen und Schulformen finden dabei Berücksichtigung.
Der Besuch beinhaltet eine dialogische Führung, eine Aufgabenstellung für die Klasse zur individuellen Bearbeitung und auf Wunsch eine Kunstparktische-Übung.

Anmeldung und Beratung für alle Angebote unter:
julienne.franke@lehrte.de oder 05132 505 3111


Quellen:
Bilder:
©2021 – Haffke – Irish Cross
©2022 – Ralph Kull – Szene
Pressemeldung: Stadt Lehrte

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel