Fr, 19, Apr, 2024, 16:04

mehr aus Kategorie

Neue Wege in der Arbeitszeitgestaltung

Vortrag des DGB in Lehrte -Brisante Arbeitszeitdebatte: Von Fachkräftemangel bis Zeitautonomie, wie findet man den Mittelweg?

Ein Abend voller Humor – Die 8. Comedy-Nacht in Burgdorf

Ein unvergesslicher Abend voller Lachen bei der 8. Burgdorfer Comedy-Nacht. Top-Comedians wie Heinz Gröning, Vera Deckers und weitere.

Michael Ewen – Vernissage Städtische Galerie Lehrte

Michael Ewens – Ausstellung »Veränderung im begrenzten Raum« – Einzigartige Kunstwerke, die Alltägliches in faszinierende visuelle Poesie verwandeln.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.

Infoveranstaltung des DGB

©DGB Lehrte/Reinhard Nold

Bildungs- und Informationsveranstaltung

Welche Ansprüche soll oder muss eine Gemeinschaft bzw. unser Staat erfüllen?
Schwerpunkt der Veranstaltung wird auf das Gesundheitswesen und auf die Kitas gelegt.

Am Sonnabend, 25. März 2023 setzt der DGB Lehrte und der ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde die in Kooperation mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben erarbeitete Veranstaltungsreihe, mit einem aktuell wichtigen Thema „Welche Ansprüche soll oder muss eine Gemeinschaft bzw. unser Staat erfüllen?“, fort.

Der Sozialstaat und die Daseinsvorsorge in Deutschland drohen in den kommenden Jahren unter Druck zu geraten.
Nicht zuletzt dürfte sich die finanzielle Lage verschärfen. Und das, obwohl schon heute in vielen Bereichen Personal fehlt und notwendige Investitionen unterbleiben.
In dieser Veranstaltung wollen die Gewerkschafter diskutieren, was die Ursachen dieser Entwicklung sind.
Auch wird der Referent Dr. Patrick Schreiner von der ver.di Bundesverwaltung, Ressort (Wirtschaftspolitik) beispielhaft aufzeigen, wo es hakt.
Nicht zuletzt möchte Schreiner mit den Teilnehmenden diskutieren, wie der Sozialstaat und die Daseinsvorsorge gestärkt werden kann. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf dem Gesundheitswesen und auf Kitas.

„Bei der Planung des Halbjahresprogramms der Gewerkschaften, war natürlich noch nicht absehbar, welchen unmittelbaren aktuellen Bezug die Setzung der Themenschwerpunkte -Gesundheitswesen und Kitas zur momentanen Lage in Lehrte haben würden“, so der DGB Kreis- und Ortsverbandsvorsitzende Reinhard Nold. „Die Entscheidung über die Weiterführung oder Schließung des Lehrter Krankenhauses steht noch aus und die Personalausstattung der Kitas ist noch nicht befriedigend gelöst.“

Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 25. März 2023, um 10:00 Uhr, im Vereinsheim des SV 06 Lehrte, Mielestraße 7, 31275 Lehrte, statt.
Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei.


Quellen:
Foto: ©DGB Lehrte/Reinhard Nold
Pressemeldung: DGB-Lehrte

Zur Werkzeugleiste springen