Do, 18, Apr, 2024, 22:04

mehr aus Kategorie

Krankenhaus Lehrte wird zum Lost Place – Springe 2.0?

Lehrte konfrontiert mit den Konsequenzen der Krankenhausschließung: Mitarbeiterunzufriedenheit und steigende Patientenbelastung.

Politische Täuschung? Krankenhaus-Schließung in der Kritik

Konfrontiert! SPD und KRH: Hintergründe zum Aufschrei über die Krankenhausschließung, politische Täuschungen und die Forderung nach Klarheit.

Schwarzer Samstag – Lehrter Krankenhaus

Krankenhaus-Schließung Lehrte: Zukunft der medizinischen Versorgung. Ein emotionaler Bericht über Engagement, Enttäuschung und Hoffnung.

Mehr vom Autor

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.

Rattenbekämpfung in Lehrte

Zusammen gegen Schädlinge. Rattenbekämpfung in Lehrte. Stadt bittet um Bürgerbeteiligung zur Reduzierung der Rattenpopulation im Stadtgebiet.
StartNiedersachsenLehrteStädtebaulicher Wettbewerb Lehrte

Städtebaulicher Wettbewerb Lehrte

Rathaus Lehrte

Neugestaltung Bahnhofstraße und Rathausviertel

Förderprogramm »Zukunftsräume Niedersachsen«

Die Stadt Lehrte hat im März beschlossen, im Zuge einer städtebaulichen Neuordnung und Weiterentwicklung der Bahnhofstraße und des Rathausviertels einen Wettbewerb auszuloben.
Die Maßnahme wird durch das Förderprogramm »Zukunftsräume Niedersachsen« unterstützt und umfasst eine Fläche von etwa 4,4 Hektar.
Um die städtebaulichen und funktionalen Mängel in diesem Bereich zu beheben und das Image der Kernstadt Lehrte langfristig aufzuwerten, werden kreative und zukunftsweisende Lösungsvorschläge gesucht.

Deutsche Bahn beteiligt sich finanziell und mit fachlicher Expertise

Die Deutsche Bahn beteiligt sich sowohl finanziell als auch mit fachlicher Expertise an dem Projekt. Dadurch soll eine enge Verknüpfung mit dem Bahnhof Lehrte gewährleistet werden, der sich unmittelbar in der Nähe des Wettbewerbsgebietes befindet.
Zudem hat die Stadt Lehrte das renommierte Büro Drees und Huesmann Stadtplaner PartGmbB aus Bielefeld mit der Begleitung des Verfahrens beauftragt.

Namhafte Teilnehmer präsentieren innovative Ideen

Am 9. Mai 2023 wurden die Teilnehmer des Wettbewerbs ausgelost und bestätigt.
Somit nehmen insgesamt 15 namhafte Architektur- und Stadtplanungsbüros daran teil, darunter WELPvonKLITZING Architekten und Stadtplaner PartGmbB aus Braunschweig, Karl Richter Architekten BDA aus Frankfurt am Main und Kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH aus Köln.

Kolloquium und Ausstellung: Einblick in den Wettbewerbsprozess

Um Rückfragen zu beantworten und zusätzliche Informationen weiterzugeben, fand am 13. Juni 2023 ein Kolloquium, für die Teilnehmer in der Alten Schlosserei in Lehrte statt.
Dabei waren auch das gesamte Preisgericht, bestehend aus Fachpreisrichtern, Sachpreisrichtern und beratenden Mitgliedern, anwesend.
Weiterhin wird die Einreichung der Planunterlagen und Modelle im Spätsommer erwartet, und das Preisgericht wird am 23. November 2023 tagen.
Außerdem werden vom 6. bis zum 20. Dezember 2023 die Entwürfe zusammen mit den Modellen öffentlich ausgestellt.

Interessierte können die Auslobung auf der Homepage der Stadt Lehrte sowie auf der Webseite des Büros Drees und Huesmann Stadtplaner PartGmbB einsehen.
Diese Webseiten sind unter den folgenden Links verfügbar:


Quellen:
Foto(s): © P. R.-F.
Pressemeldung: Stadt Lehrte
Hinweis: Aus Gründen der Lesbarkeit haben wir im Text auf die Verwendung des Gendersternchens (*) verzichtet.

Zur Werkzeugleiste springen