Mo, 22, Apr, 2024, 05:04

mehr aus Kategorie

Sprungbrett in die Berufswelt

Ausbildungsmesse in Lehrte 2024 - Finde deinen Job – Einblicke in die Berufswelt. Karrierechancen kennenlernen, Unternehmen treffen.

Sanierung B443: Sehnde – Lehrte

Vollsperrung B443 Sehnde-Lehrte – Informationen zu Umleitungen, Zugang zu Gewerbegebieten. Bleiben Sie informiert und planen Sie voraus.

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.
StartNiedersachsenSehndeKGS – Sehnde – Sommerferien von Vandalismus überschattet

KGS – Sehnde – Sommerferien von Vandalismus überschattet

KGS_Haupteingang

Vandalismus in Sehnde

Vandalismus an der kGS – Sehnde während der Sommerferien

In den vergangenen Wochen wurde die Kooperative Gesamtschule Sehnde und die angrenzende Schulsportanlage Trendelkamp Opfer einer Serie von Vandalismus.
Brandstiftung, Schmierereien und Sachbeschädigung haben die Stadt Sehnde beunruhigt und somit die Notwendigkeit von Maßnahmen verdeutlicht.

Brandanschlag in den Sommerferien – Mutiges Eingreifen verhindert Schlimmeres

Am ersten Tag der Sommerferien, dem 06.Juli 2023, wurde auf der Schulsportanlage ein beunruhigender Vorfall gemeldet. Unbekannte Täter hatten brennende Reifen nahe des Umkleidegebäudes abgelegt, also nur wenige Schritte von der Fassade entfernt.
Jedoch konnte dank der schnellen Entdeckung und dem mutigen Eingreifen Schlimmeres verhindert werden. Neben dem Einsatz von Feuerlöschern wurde auch die örtliche Feuerwehr Sehnde alarmiert, welche folglich die Flammen endgültig unter Kontrolle brachte.
Die Behörden gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Graffiti-Schmiererei auf Schule und Mensa

Nur wenige Tage später, am Wochenende des 8. und 9. Juli 2023, suchten unbekannte Täter sowohl das Gebäude der Kooperativen Gesamtschule als auch die Mensa heim. Durch Schmierereien mit schwarzer Farbe verunstalteten die Täter sowohl Fassaden und Fenster als auch Glastüren und Mülleimer. Die Graffiti-Aktion hat somit nicht nur zu erheblichem Sachschaden geführt, sondern auch die ästhetische Umgebung der Schule beeinträchtigt.

Unbekannte beschädigen Tischgruppen

Sitz-Tischkombination_KGS

Der negative Trend setzte sich jedoch fort, als am Morgen des 13. Juli 2023 Hausmeister der Schule einen weiteren Schaden entdeckten. Eine kombinierte Sitzgruppe mit Tisch in der Nähe der Mensa war ebenfalls Ziel eines mutwilligen Angriffs. Holz wurde abgeschält und ebenfalls Buchstaben in die Tischbohlen geritzt. Dieser Vorfall traf die Schülergemeinschaft besonders hart, da die betroffenen Tischgruppen in Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern aufgebaut worden waren und finanzielle Unterstützung durch den Förderverein der Schule erhielten.

Stadt Sehnde stellt Strafanzeige – Zeugen gesucht

Stadt Sehnde hat in allen drei Fällen Strafanzeige gegen unbekannt gestellt. Die örtliche Polizei bittet deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung, um die Täter zur Verantwortung ziehen zu können. Die Stadt Sehnde hofft also auf Hinweise aus der Bevölkerung, um so auch ein Zeichen gegen Vandalismus zu setzen.


Quellen:
Foto(s): © Stadt Sehnde
Pressemeldung: Stadt Sehnde

Zur Werkzeugleiste springen