Mo 17 Jun 2024
78FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
13AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Indiaca – Fieber in Wehmingen

Sir Tobey Masters Indiaca Turnier - 220 Spieler und 30 Teams. Sport und Unterhaltung für die ganze Familie. Jetzt dabei sein.

Sprinti soll weiterhin fahren

Das Sprinti Projekt setzt seine Erfolgsgeschichte fort. Finanzierung aus dem Regionshaushalt für die zukünftige Mobilität im Umland geplant.

Mehr vom Autor

Biotonnen im Umland – AHA hat Verteilung gestartet

AHA startet Verteilung der Biotonnen im Umland der Region Hannover. Alles über Leerungstermine, Standplatzplaner und Vorteile Kompostsystems.

Tanzsportabteilung des LSV lädt zum Flohmarkt ein

Flohmarkt der Tanzsportabteilung. Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus Kindersachen, Kleidung und Trödel. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

Noch freie Plätze – Ferienfreizeit im Weserbergland

Letzte Plätze für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren verfügbar! Paddeltouren, Hochseilgarten, Sommerrodelbahn und mehr. Jetzt anmelden!
StartNiedersachsenSehndeBauarbeiten an Brücke zwischen Müllingen und K148 dauern an

Bauarbeiten an Brücke zwischen Müllingen und K148 dauern an

Müllingen Brücke

Wetterbedingte Verzögerungen

Bauarbeiten an Brücke zwischen Müllingen und K148 dauern länger als erwartet

Die anhaltenden starken Regenfälle der vergangenen Wochen haben die Bauarbeiten an der Brücke über die Bruchriede zwischen Müllingen und der K148 (ehemals B443) erheblich beeinträchtigt. Aufgrund dieser widrigen Wetterbedingungen verzögert sich die geplante Sanierung der Brücke. Die Straße bleibt daher voraussichtlich bis zum 01. September 2023 vollständig gesperrt.

Die ausgewiesene Umleitung über Laatzen (L410, K266, B6 und B443) bzw. Sehnde (K148, B65, L410) bleibt weiterhin bestehen und soll den Verkehr um die Baustelle herumführen.

Geänderte Busroute während der Bauphase

Während der Baumaßnahmen wird die Buslinie 330, die normalerweise von Wülferode kommend verkehrt, eine geänderte Route nehmen. Die Busse werden über Wassel und Sehnde nach Bolzum fahren, und umgekehrt. In dieser Zeit werden die Haltestellen »Müllingen / Tivoli«, »Müllingen / Bokumer Straße«, »Wirringen«, »Wehmingen« und »Bolzum / Boltessemstraße« nicht bedient. Reisende können stattdessen auf die Haltestellen »Wassel«, »Sehnde / Wilhelm-Henze-Weg«, »Sehnde / Schulzentrum (B65)« und »Sehnde / Bahnhof« der Buslinie 371 ausweichen, die regulär bedient werden.

Anpassungen bei Schulbuslinie 390

Buslinie 390, die als Schulbus-Verstärker fungiert, wird ihre Route entsprechend anpassen.
Fahrten beginnen oder enden planmäßig an der Haltestelle »Müllingen / Bokumer Straße«, was durch Wendemanöver am Schützenplatz ermöglicht wird.

Die Region Hannover und die Stadt Sehnde bitten alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen. Weitere Informationen zum geänderten Fahrplan und zu entfallenden Bushaltestellen können den Aushängen an den Haltestellen sowie auf der Internetseite der Üstra entnommen werden.


Quellen:
Foto(s): © Stadt Sehnde
Pressemeldung: Stadt Sehnde