Fr, 19, Apr, 2024, 20:04

mehr aus Kategorie

Krankenhaus Lehrte wird zum Lost Place – Springe 2.0?

Lehrte konfrontiert mit den Konsequenzen der Krankenhausschließung: Mitarbeiterunzufriedenheit und steigende Patientenbelastung.

Politische Täuschung? Krankenhaus-Schließung in der Kritik

Konfrontiert! SPD und KRH: Hintergründe zum Aufschrei über die Krankenhausschließung, politische Täuschungen und die Forderung nach Klarheit.

Schwarzer Samstag – Lehrter Krankenhaus

Krankenhaus-Schließung Lehrte: Zukunft der medizinischen Versorgung. Ein emotionaler Bericht über Engagement, Enttäuschung und Hoffnung.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.
StartNiedersachsenBurgdorfaha führt Biotonnen ein

aha führt Biotonnen ein

AHA Biotonne Umland

Positive Resonanz im Umland

Lesedauer: 2 Minuten

Biotonne findet in der Region Hannover großen Anklang

Ab dem 1. August 2024 wird die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) auch in den umliegenden Gebieten der Region Hannover die umweltfreundliche Sammlung von Bioabfällen in Tonnen einführen.
Mitte August verschickte aha erste Informationen zur Umstellung und schlug jedem Grundstücksbesitzer einen Behälter vor.
Die Resonanz auf diese Maßnahme ist äußerst positiv, und aha hat bereits viele Anfragen erhalten. Maik Renneberg, stellvertretender Geschäftsführer von aha, sagte: „Wir freuen uns über die gute Resonanz. Aufgrund des starken Interesses an der Biotonne bekommen wir derzeit auch viele Anfragen. Diese arbeiten wir schnellstmöglich ab und bitten die Kunden um etwas Geduld. Wenn Kundinnen und Kunden ihr Anliegen sofort bearbeitet wissen wollen, empfehlen wir unser neues Behälterportal. Änderungen, die über das Portal eingehen, sind umgehend im System hinterlegt und werden direkt bestätigt.“

aha ist erfreut, dass die Bürger die Vorteile der kostenpflichtigen Biotonne zu schätzen wissen und sie nutzen auch möchten. Somit können beispielsweise Fahrten zum Wertstoffhof zur Entsorgung von Rasenschnitt vermieden werden. Auf diese Weise tragen sie mehrfach auch zum Klimaschutz bei, da zum Beispiel das gesammelte Material zu Kompost weiterverarbeitet wird.

Für den weiteren Planungsprozess bittet aha die Kunden, Änderungswünsche für die Biotonne bis einschließlich Montag, den 30. Oktober, mitzuteilen. Ab Juni 2024 werden die Biotonnen im Umland der Region Hannover aufgestellt, wobei aha dabei alle Kundenwünsche berücksichtigen wird.

Die Abholung von Bioabfällen erfolgt ab August 2024 in der gesamten Region nur noch über feste Behälter mit einem 14-täglichen Leerungsrhythmus. Die Biotonnen werden mit einem Fassungsvolumen von 80, 120, 240 oder 660 Litern erhältlich sein.

Weitere Informationen zur Einführung der Biotonne sowie wichtige Termine finden Sie unter diesem Link.

Die Registrierung über das Behälterportal erfordert lediglich die Abgabennummer und die Kundennummer, und eine ausführliche Anleitung unterstützt den Anmeldeprozess.


Quellen:
Foto(s): ©AHA
Pressemeldung: aha-region
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu

Zur Werkzeugleiste springen