Di, 23, Apr, 2024, 20:04

mehr aus Kategorie

DGB Lehrte feiert den 1. Mai

Maifest 2024 in Lehrte mit politischen Rednern, vielfältigem Unterhaltungsprogramm. Ein Fest, für Kultur, Diskussion und Gemeinschaft.

Krankenhaus Lehrte wird zum Lost Place – Springe 2.0?

Lehrte konfrontiert mit den Konsequenzen der Krankenhausschließung: Mitarbeiterunzufriedenheit und steigende Patientenbelastung.

Politische Täuschung? Krankenhaus-Schließung in der Kritik

Konfrontiert! SPD und KRH: Hintergründe zum Aufschrei über die Krankenhausschließung, politische Täuschungen und die Forderung nach Klarheit.

Mehr vom Autor

DGB Lehrte feiert den 1. Mai

Maifest 2024 in Lehrte mit politischen Rednern, vielfältigem Unterhaltungsprogramm. Ein Fest, für Kultur, Diskussion und Gemeinschaft.

Musikschule präsentiert Blockflöten – Konzert

Blockflötenkonzert der Musikschule Ostkreis Hannover in Lehrte. Junge Talente präsentieren Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Maibaum – Aufstellen bei Glück Auf Lehrte

Tradition und Gemeinschaft. Genießen Sie festliche Stimmung mit Maikranz, Mai-Ur-Bock und mehr – ideal für Familien und Freunde.
StartNiedersachsenLehrteLehrte ehrt Sportler bei Neujahrsempfang

Lehrte ehrt Sportler bei Neujahrsempfang

Sportlerehrung 2024

Sportler des Jahres ausgezeichnet

Lesedauer: 4 Minuten

Lehrte ehrt seine sportler

Bei Lehrtes Neujahrsempfang 2024 standen in diesem Jahr erstmals auch die Verdienste Lehrtes Sportler Athleten im Fokus der Veranstaltung. Somit wurden die Sportler des Jahres vor diesem begeisterten Publikum geehrt.
Unter den Geehrten befand sich eine vielversprechende Nationalspielerin sowie ein außergewöhnlicher Athlet, der beeindruckende 50 Goldmedaillen für das Sportabzeichen vorweisen konnte.
Lesen sie hier mehr zum Neujahresempfang 2024 in Lehrte.

Laura Klocke – Ein aufstrebendes Handballtalent

Einzelsportlerin des Jahres 2023

In der Kategorie der Einzelsportlerin des Jahres 2023 wurde Laura Klocke geehrt.
Die talentierte 17-jährige Handballerin aus Lehrte spielt erfolgreich beim HC Leipzig in der 2. Bundesliga und ist Teil des A-Kaders der Jugendnationalmannschaft.
Mit ihrem Team erzielte sie den dritten Platz bei der Jugendeuropameisterschaft und den zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der A-Jugend.

Dieter Schmidt – 50 Sportabzeichen in Gold

Einzelsportler des Jahres

Die Auszeichnung als Einzelsportler des Jahres erhielt Dieter Schmidt vom Lehrter SV, der im Jahr 2023 ein außergewöhnliches Jubiläum feierte. Mit beeindruckenden 50 Sportabzeichen in Gold bewies er eindrucksvoll seine sportliche Vielseitigkeit und Ausdauer. Auf der Bühne berichtete Schmidt, dass er dieses Ziel erstmals im Alter von 38 Jahren erreichte und damit eine bemerkenswerte Leistung erbrachte.

Julius Dietrich – Erfolge im Tennissport

Ehrung für Sportler mit Beeinträchtigung

Julius Dietrich wurde in der Kategorie der Sportler mit Beeinträchtigung geehrt.
Der Tennisspieler vom PSV Rot-Gold Lehrte nahm an den Special Olympic World Games in Berlin teil und erreichte dort den vierten Platz.
Besonders bemerkenswert ist, dass er regelmäßig im Doppel mit seiner Schwester Marlene antritt, was ihre enge Bindung und ihren gemeinsamen Einsatz für den Sport unterstreicht.

Jumpstyle-Show von New NRG

Eine bewegungsreiche Überraschung

Die Ehrung der Mannschaft des Jahres hielt eine besondere Überraschung bereit.
Die Gäste bekamen einen hautnahen Einblick in die aufstrebende Trendsportart Jumpstyle, die Fitness, Tanz und Ausdauer in perfekter Symbiose vereint. Eine beeindruckende Darbietung, welche die Herzen der Anwesenden höherschlagen ließ.
Die talentierten Mitglieder der Gruppe, darunter Marcel Gebhard, Erik Au, Sharon Gebhardt, Tobias Klar, Majana Neuse, Anne Kristin Schröder und Leena Stratmann, wurden für ihre herausragenden Leistungen gebührend geehrt und zeigten, wie erfolgreich der Sportnachwuchs in Lehrte ist.

Hans-Bernd Will – Anerkennung für langjähriges Engagement

Würdigung für herausragende Leistungen im Taekwondo

Anerkennung für jahrzehntelange Hingabe zum Sport. Hans-Bernd Will, Mitglied des PSV Rot-Gold, wurde für seine beeindruckenden sportlichen Leistungen und sein langjähriges Engagement gewürdigt.
Seit 1987 ist er in der Sportart Taekwondo aktiv und hat sich in verschiedenen Bereichen verdient gemacht. Neben seiner aktiven Teilnahme trainiert er mit Hingabe Kinder und Jugendliche und ist als erfahrener Kampfrichter tätig.
Darüber hinaus übernahm Hans-Bernd Will für insgesamt 15 Jahre die Leitung des Bezirksverbands in seiner Sportart und hatte von 2005 bis 2023 die ehrenvolle Position des Vorsitzenden beim PSV Rot-Gold inne.
Sein Beitrag zur Förderung des Taekwondo-Sports und seine langjährige Hingabe wurden während des Neujahrsempfangs ebenfalls gebührend gewürdigt.


Quellen:
Foto(s): © H. Saidi
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu

Zur Werkzeugleiste springen