Di, 23, Apr, 2024, 00:04

mehr aus Kategorie

Sanierung B443: Sehnde – Lehrte

Vollsperrung B443 Sehnde-Lehrte – Informationen zu Umleitungen, Zugang zu Gewerbegebieten. Bleiben Sie informiert und planen Sie voraus.

Müllabfuhrtermine zu Ostern in der Region Hannover

Sorgenfrei durch Ostern: Mit dem aktualisierten Abfuhrplan 2024 in Hannover bleiben Sie rund um die Feiertage bestens informiert.

Frühlingsboten auf Wanderschaft – Wenn Kröten reisen

Sicherheit für Amphibien durch Verkehrseinschränkungen, Krötenzäune und Straßensperrungen. Engagierte Gemeinschaft schützt Natur.

Mehr vom Autor

Ein Brief an unsere Leser

Engagiere dich bei Be-The.News, stärke den partizipativen Journalismus und fördere die Vielfalt in der Medienwelt. Werde Teil unseres Teams.

Archaische Denkmuster in der modernen Welt

Von Stereotypen bis Ernährungstrends: Einblicke in den Einfluss vergangener Denkweisen auf aktuelle gesellschaftliche Diskussionen.

Kabelchaos unter Hannovers Pflastersteinen

Hannovers Nordstadt erlebt ein Schauspiel der Baupannen beim Glasfaserausbau: Eine humorvolle Sicht auf die Tücken von Infrastrukturprojekten.
StartNiedersachsenSehndeAusstellung »ECHT FAIR!«

Ausstellung »ECHT FAIR!«

Ausstellungseröffnung
„ECHT FAIR!“, in Sehnde

Gewaltprävention kann Spaß machen!

Ausstellung Echt Fair TB


Einladung zur Ausstellungseröffnung von „ECHT FAIR! – Die interaktive Ausstellung für Kinder und Jugendliche zur Gewaltprävention“

Am Montag, 21. November 2022 um 18 Uhr wird in der Mensa der KGS Sehnde (Am Papenholz 11) die interaktive Ausstellung ECHT FAIR! Zur Prävention von (häuslicher) Gewalt der Öffentlichkeit gezeigt. Zu dieser Präsentation laden wir Sie herzlich ein.

Gewaltprävention ist ein zentrales Anliegen in allen Schulen. Gewalt im Elternhaus mitzuerleben, selbst von Vernachlässigung oder Misshandlung betroffen zu sein, kann massive Auswirkungen auf den Schulerfolg sowie auf das Verhalten von Kindern und Jugendlichen haben. Häusliche Gewalt mitzuerleben führt häufig zu langfristigen psychischen Belastungen. Der Geheimhaltungsdruck innerhalb von Familien erschwert es vielen Kindern und Jugendlichen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Häufig kennen sie auch ihre Rechte nicht oder schweigen aus Scham und Angst.

„ECHT FAIR!“, macht häusliche Gewalt öffentlich und spielerisch zum Thema: Sie ist konzipiert als animierender Mitmach-Parcours zum Anfassen, Ausprobieren und Fragen stellen. Altersgerecht und ohne erhobenen Zeigefinger werden so Informationen über Rechte, Hilfemöglichkeiten und gewaltfreies Miteinander vermittelt.

Die Ausstellung ist vom 21.11.2022 bis 02.12.2022 zu Gast in Sehnde. Begleitet durch den Schulsozialpädagogen der KGS Sehnde, Herrn Märtins und die Mitglieder des Arbeitskreises gegen häusliche Gewalt werden alle Klassen des 6., 7. und 8. Jahrgangs der KGS Sehnde die Ausstellung besuchen.

Zur Eröffnungsfeier mit folgendem Programm laden wir alle Interessierten herzlich ein!

  • Begrüßung durch den Bürgermeister Herrn Olaf Kruse und die Schulleitung der KGS Sehnde
  • Impulsvortrag „Gut, dass ich nicht alleine war“ – Zum Miterleben von Gewalt zwischen den Eltern. Dr. Anja Stiller, Dipl.-Psych. Fachleitung Kinderschutz-Zentrum in Hannover
  • Erläuterungen zur Ausstellung und Vorstellung der Mitglieder des Arbeitskreises gegen häusliche Gewalt vom Präventionsrat der Stadt Sehnde
  • Gemeinsamer Besuch der Ausstellung und Imbiss

Quellen:
PM Stadt Sehnde
Hintergrundbild von Gerd Altmann auf Pixabay 
Titelbild von lisa runnels auf Pixabay 
 

Zur Werkzeugleiste springen