Fr 21 Jun 2024
74FollowerFolgen
26FollowerFolgen
33FollowerFolgen
14AbonnentenAbonnieren

mehr aus Kategorie

Frieden stiften ist das neue Glück

Der Schlüssel zu Lebensfreude und innerem Frieden. Entdecken Sie transformative Einsichten und praktische Tipps für ein glückliches Leben.

Mond der vergessenen Träume

Hat ein mysteriöser Autounfall das Leben einer jungen Frau aus der Bahn geworfen, oder ist dies der Beginn einer mysteriösen Geschichte?

Passo Depression

'Passo Depression' von Markus Röschel, ein bewegendes Buch, das die Reise durch Depression mit dem Bezwingen von Alpenpässen vergleicht.

Mehr vom Autor

»Ihr letzter Flirt« – Arne Dessaul

Verzweifelt kauert Steffen Matthäus in Mike Müllers Büro und bittet ihn, seine Geliebte Angela zu finden, die spurlos verschwunden ist. ...

Kurzgeschichte: Auf dem Absprung

Noch zehn Minuten; fünf davon die übliche Verspätung. Dann kommt endlich der NRW-Express nach Aachen. Und mit ihm das Ende dieser Geschichte.

Romanautor – Arne Dessaul

Arne Dessaul, Jahrgang 1964, wuchs im Landkreis Wolfenbüttel buchstäblich im Schatten der Wachtürme an der innerdeutschen Grenze auf.
StartBüchereckeBuchvorstellungen»Ihr letzter Flirt« – Arne Dessaul

»Ihr letzter Flirt« – Arne Dessaul

Arne Dessaul: -Ihr letzter Flirt

»Ihr letzter Flirt«

Mike Müllers 3. Fall

von Arne Dessaul

Verlag: Maximum-Verlag 2023
ISBN: 9783986790073
Taschenbuch: 14,99 Euro, E-Book: 4,99 Euro

Lesedauer: 4 Minuten

„Ein Medikament gegen Krebs? Das wäre kostbarer als Gold und Platin.“

Der Autor: Arne Dessaul

Arne Dessaul

Arne Dessaul wurde 1964 in Wolfenbüttel geboren und machte 1984 am dortigen Gymnasium im Schloss sein Abitur.
Es folgten Bundeswehr und eine kaufmännische Ausbildung.
1989 zog Arne Dessaul nach Bochum, um an der Ruhr-Universität Publizistik und Kommunikationswissenschaft zu studieren. Bereits während des Studiums fing er an, als Journalist zu arbeiten. Seit 1992 schreibt er regelmäßig für Magazine und Tageszeitungen.
Nach seinem Studienabschluss 1994 arbeitete Arne Dessaul im Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Uni; dort ist er inzwischen als Chef vom Dienst verantwortlich für die Onlineredaktion.

Arne Dessaul ist seit seiner Kindheit ein großer Fan von Krimis.
Seine eigenen Romane entstehen meist zuhause mit dem Laptop auf dem Schoß – entweder abends oder an regnerischen Sonntagnachmittagen. Seine bisherigen Krimis mit Helmut Jordan sind „Trittbrettmörder“, „Bauernjäger“, „50“, „Tödlicher Halt“ und „Verschluckt“; sie spielen alle im niedersächsischen Wolfenbüttel.
Auch in „Ihr letztes Stück“ wird Helmut Jordan aktiv, an der Seite von Privatdetektiv Mike Müller in Bochum.
Es folgte „Sein letzter Witz“.
Dessauls neuester Roman ist „Ihr letzter Flirt“, veröffentlicht im November 2023, der dritte Fall für Mike Müller. Zwischendurch erschien im Februar 2023 mit „Die neue Mauer“ bei Redrum Books eine Berlin-Dystopie.

Das Buch: »Ihr letzter Flirt«

Wer flirtet zum letzten Mal, um wen also geht es hier? Um den Titelhelden Mike Müller und seine Partnerin Alice Kramer? Um Mikes Klientin, die Uni-Rektorin Constanze Matthäus? Um Constanzes Mann Steffen? Oder um die geheimnisvolle Geliebte? Diese Frage werden nach und nach beantwortet.

Ein Vierfachmord, eine betrogene Ehefrau und eine verschwundene Geliebte.

Verzweifelt kauert Steffen Matthäus in Mike Müllers Büro und bittet ihn, seine Geliebte Angela zu finden, die spurlos verschwunden ist. Was Steffen nicht weiß: Mike hat von dessen Ehefrau Constanze nur einige Wochen zuvor den Auftrag erhalten, Steffen zu überwachen und herauszufinden, mit wem dieser seine Frau betrügt.

Mike nimmt dennoch an. Ihn interessiert dieser zunächst so langweilig wirkende Fall immer mehr, zumal sich Angela mehrfach auffällig verhalten hat. Da wäre ihr luxuriöses Mobiliar, zu teuer für eine einfache Studentin. Auch wäre da noch ihr starkes Interesse für Steffens Forschung an der Ruhr-Uni und bei der ACeBo GmbH.
Hat Angela vielleicht etwas zu verbergen, das Steffen nicht sehen wollte? Ist sie Opfer von Constanzes Eifersucht geworden? Oder ist am Ende alles ganz anders als gedacht? Und was hat ein Vierfachmord mit alldem zu tun? Zu den Opfern zählten immerhin ein Kriminalhauptkommissar und ein italienischer Gangster.

Mike vermutet, dass Steffen bei seiner Forschung zum programmierten Zelltod wichtigere Informationen hat, als dieser selbst ahnt. So wichtig, dass jemand eine schöne Frau anheuern würde, um ihn zu verführen? Denn: „Ein Medikament gegen Krebs? Das wäre kostbarer als Gold und Platin.“


Quellen:
Foto(s): © Arne Dessaul
Anmerkung der Redaktion: Für bessere Lesbarkeit verzichten wir in unseren Beiträgen weitestgehend auf geschlechtergerechte Sprache. Mehr dazu